Pünktlich zum letzten Schultag hat die Flößerschule in Wallbach – als sportlich bewegte Grundschule zertifiziert – talentierte Kinder mit dem Sportabzeichen mit Urkunden und Anstecknadeln ausgezeichnet. Der Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia wird an der Flößerschule gepflegt.

In Gold

Alle Klassen haben sich daran beteiligt. In der ersten Klasse hat ein Mädchen das Sportabzeichen in Gold geschafft, zwei erreichten Silber und fünf gelangte zu Bronze. In der zweiten Klasse gab es vier silberne und eine die bronzene Ehrennadel. Derzeit gibt es an der Flößerschule keine dritte Klasse. In der vierten Klasse haben zwei Kinder das Sportabzeichen in Gold erreicht, drei das Bronzene.

Viel Lob

Lehrerin Tanja Rünzi war voller Lob: „Da habt ihr richtig sportlich auch Leistung gebracht.“ Tanja Rünzi überreichte zum Abschluss die Urkunden und Rektorin Christine Berchtold die begehrten Anstecknadeln. Und die Eltern spendeten bei jeder Urkundenüberreichung kräftig Beifall. Rektorin Berchtold versprach, „wir knüpfen auch in den nächsten Jahren an die Sportabzeichen an“.