Ihren 90. Geburtstag kann am heutigen Mittwoch Margarete Althaus feiern. Seit nunmehr fünf Jahren wohnt sie im Seniorenheim des ASB in der Lohgerbe, wo es ihr recht gut gefällt.

Die Jubilarin ist geistig noch sehr fit, nur fortbewegen kann sie sich nur noch im Rollstuhl. An den Veranstaltungen im Hause nimmt sie immer noch gerne teil.

Blick auf Lebensstationen

Im Waldshuter Ortsteil Schmitzingen kam Margarete Althaus auf die Welt. Nach dem Besuch der Volksschule machte sie eine Lehre als Näherin. Bei der Firma Villinger in Tiengen hatte sie eine Anstellung. 1951 heiratete sie. Ein Sohn kam auf die Welt. 1960 zog die Familie in die Trompeterstadt. Im Margarethenweg konnte eine Wohnung bezogen werden. Beim Möbelhaus Schäfer arbeitete sie dann 19 Jahre, ehe sie in Ruhestand ging.