Johann Brell, ein bekannter Bad Säckinger Bürger, kann am heutigen Dienstag seinen 90. Geburtstag feiern. Fotografieren war über Jahrzehnte das große Hobby des Jubilars. Mehr als 30 Jahre war er auch Vorsitzender des Bad Säckinger Fotoclubs.

Das könnte Sie auch interessieren

So gibt es für den begeisterten Hobbyfotografen auch in seinem hohen Alter nie Langeweile. Viel Zeit verbringt der Jubilar aber auch in seiner gut eingerichteten Schreinerwerkstatt, um schöne Dinge zu basteln. Außerdem ist aber auch fast täglich auf einem Spaziergang, öfters bis an den Bergsee, anzutreffen. Schon heute freut er sich auf die warme Jahreszeit, wo er wieder schöne und gemütliche Stunden mit seiner Frau Jenny, in seinem Gartenhaus verbringen kann. Gerne erinnert er sich aber auch an die vielen schönen Reisen mit seinem Wohnwagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Im Allgäu, in Görisried, stand die Wiege von Johann Brell. Er besuchte die Volksschule und machte im elterlichen Drechslergeschäft eine Drechslerlehre. Er machte anschließend in Groß-Gerau noch eine Schreinerlehre. Auf einer Fahrradtour, die zu seiner Tante nach Bad Säckingen führte, lernte er die Schönheiten der Scheffelstadt kennen und spontan entschloss er sich, in Bad Säckingen zu bleiben. Im Möbelhaus Beck fand er dann als Schreiner Arbeit. Bei einem Radsportfest in Wallbach lernte er seine spätere Frau Jenny kennen. 1958 läuteten dann die Hochzeitsglocken. Zwei Kinder kamen auf die Welt.

Fest aufgeschoben

1963 bekam der Jubilar eine Anstellung beim Bad Säckinger Finanzamt. 1993 ging er in den Ruhestand. Zu den großen Freuden von Johann Brell gehört, dass er den Lebensabend zusammen mit seiner Frau verbringen kann. So wird der Haushalt weitgehend zusammen gemeistert. Außerdem schätzt er, an manchen Abenden ein gutes Glas Rotwein genießen zu können. Ein Wermutstropfen am heutigen Mittwoch ist, dass der Jubilar sämtliche Festivitäten absagen musste. „Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“, sagte der Jubilar. Zu den Gratulanten werden neben den beiden Kindern und den beiden Enkelkindern auch ein Urenkel gehören.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.