Zwei Jungs verunglückten am Freitagabend auf einem Motorroller und mussten verletzt ins Krankenhaus. Kurz nach 22 Uhr hatte der 15-jährige Fahrer zunächst mit dem Lenker seines Mofa-Rollers einen in der Glarnerstraße geparkten Lieferwagen gestreift, anschließend einen geparkten VW. Danach stürzte er auf die Straße. Der 13 Jahre alte Sozius und der Fahrer verletzten sich dabei. Beide kamen zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Während der Lieferwagen und der Roller nur leicht beschädigt wurden, wurde am VW ein beträchtlicher Sachschaden von mindestens 6000 Euro verursacht.