Am Samstag kurz vor 1 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Aargau die Meldung über den Brand eines Gartenschopfes in Mumpf ein. Dieser brannte vollständig nieder. Ein Übergreifen auf weitere Gebäude konnte durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden. Laut Kantonspolizei entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen. Personen, welche Angaben zum Brand machen können, werden gebeten, sich beim Stützpunkt Frick (0049/62/8711333) zu melden