Wieder in geordneten Bahnen angelangt: Für Werner Wunderle das wichtigste Ziel in den beiden vergangenen Jahren beim FC 08 Bad Säckingen. Konsolidierung, Entscheidungen oder Umstrukturierungen, der einstimmig wiedergewählte Vorsitzende Wunderle hat den Club in neues Fahrwasser gelenkt. Für gleich zwei Jahre haben die Verantwortlichen bei der Hauptversammlung Rechenschaft abgelegt. Thomas Eschbach wechselt ins Beratergremium als Beisitzer, Dominik Wunderle übernimmt als neuer Spielausschussvorsitzender die Verantwortung für den Spielbetrieb beim FC 08. Kontinuität dominiert in der Vorstandsmannschaft.

Der Kunstrasen am Hochrheinstadion ist seit dem vergangenen Jahr auch finanziell ein abgeschlossenes Kapitel. Die Finanzen im Verein sind generell wieder geordnet und alle Steuererklärungen seit 2015 abgearbeitet – dem Vorsitzenden war sein Statement zu den Vereinsfinanzen wichtig, „denn das klappt jetzt“. Die neue Kassiererin Miriam Albiez hatte ganze Arbeit geleistet, was bei den Mitgliedern auf eine positive Resonanz stieß. Auch den zahlreichen Sponsoren dankte der Vorstand in der Versammlung.

Bauarbeiten und Finanzierung

Beim Ausblick auf die anstehenden Ausgaben für das Clubheim war die Dimension knapp gehalten, auf weniger als 10.000 Euro werden die Kosten geschätzt. Dabei zählt das Netzwerk des Vereins, Heizung und Kühlraum werden in überschaubarem Kostenrahmen bleiben und die neue Außentreppe ist fast fertiggestellt. Der Heizungsbauer und das Bauunternehmen zeigen ihre Solidarität mit dem Verein und halten die Kosten gering. Einzig bei der Projektsumme für die neue LED-Flutlichtanlage beim Rasenplatz muss Wunderle noch etwas vage bleiben. „Für das nächste große Projekt wird wieder eine Zwischenfinanzierung nötig“, aber mit den Stromeinsparungen nach der Umstellung „könnte ja noch was von der Stadt kommen“, dabei blickte Wunderle gezielt die anwesenden Stadträte an.

Defibrillator

Der FC 08-Vorsitzende sprach auch die Erkenntnis im Verein aus, dass ein Defibrillator im Hochrheinstadion nötig ist. Bei 620 Mitgliedern und etwa 35.000 Menschen pro Jahr im Stadion sei das ein angemessener Standort, „egal, wie man sich bei einem Spiel aufregt“. Wunderle erinnerte an einen Zwischenfall, bei dem ein Defibrillator zur Erstversorgung angebracht gewesen wäre.

Die Mannschaften

Die Neuorientierung im Jugendfußball ist mit Spielgemeinschaften in neuem Fahrwasser. Der Gesamtverein hat Jan Rohrbach als neuen Jugendleiter bestätigt. Als Spielausschusschef oblag es ein letztes Mal Thomas Eschbach, die vergangenen zwei Saisons zu interpretieren und auf die startende Spielzeit zu blicken. Die erste und zweite Mannschaft „wird mit Neuzugängen verstärkt und wir sind in der Breite gut besetzt“. Eschbach sieht auch die dritte Mannschaft als Bereicherung „68 Aktive da, die ohne sportlichen Zwang Fußball spielen“. Die Damenmannschaft ist agil und in der Abteilung Tischtennis herrscht Optimismus – „bei neun Neuzugängen im Schülerbereich“ wird auf Nachwuchsarbeit gesetzt, so Abteilungsleiter Mark Baumgartner. Die Alte-Herren-Mannschaft um Alexander Penner beteiligt sich gut am Training „und wir nehmen wieder Fahrt auf“.

Wahlen

Erstmals war der städtische Sportausschussvorsitzende Felix Kromer bei einer Hauptversammlung des FC 08. Kromer leitete denn auch die Wahlen. Alle Vorstandsposten mussten neu gewählt werden. Werner Wunderle bleibt Vorsitzender, Thomas Büttgen ist wieder zweiter Vorsitzenden und Axel Kremp wurde als dritter Vorsitzender wiedergewählt. Schriftführer Hanspeter Joos schließt nach 46 Jahren Vorstandstätigkeit im Verein ein weiteres Jahr an, Kassiererin Miriam Albiez ist bestätigt worden und neuer Spielausschussvorsitzender ist Dominik Wunderle. Frank Strobel, Tom Soult, Thomas Eschbach und Tobias Schwarz sind die Beisitzer. Mike Grutschnig und Rüdiger Eckert bleiben wie bisher die Kassenprüfer.

Der wiedergewählte Vorsitzende Werner Wunderle (Mitte) begrüßt Dominik Wunderle als neuen Spielausschussvorsitzenden sowie den neuen Jugendabteilungsleiter Jan Rohrbach im Team vom FC 08 Bad Säckingen.
Der wiedergewählte Vorsitzende Werner Wunderle (Mitte) begrüßt Dominik Wunderle als neuen Spielausschussvorsitzenden sowie den neuen Jugendabteilungsleiter Jan Rohrbach im Team vom FC 08 Bad Säckingen. | Bild: Gerd Leutenecker

Ehrungen

Neue Ehrenmitglieder beim FC 08 sind Hanspeter Frommherz, Otmar Frommherz, Hansjörg Mutter, Manfred Rösel und Gerhard Widmann. Die goldene Vereinsnadel haben Joachim Burger, Hansjörg Frei, Ralf Förster, Alois Indlekofer, Reinhold Matthes, Andreas Schleith und Thomas Schwer erhalten. Mit der silbernen Vereinsnadel ausgezeichnet worden sind: Florian Adams, Clemens Bauer, Francesco Bilecci, Thomas Freidl, Dirk Graffmann, Florian Herzog, Ralf Kaiser, Bernhard Meiswinkel und Patrick Spieldenner.