Fasnet in Bad Säckingen

Termine Bälle, Wiiberfasnacht oder Umzüge: Die Termine für die Fasnacht 2020 in Bad Säckingen im Überblick
In Bad Säckingen gibt es viele Möglichkeiten, die Fasnacht zu feiern. Die Termine der großen Veranstaltungen 2020 haben wir hier für Sie zusammengefasst.
Alles zur Narrenzeit
Im Funkenregen ist sie dahingegangen die Fasnacht 2020. Ohh jeeeeh
Bad Säckingen Bad Säckinger Narren beerdigen die Fasnacht 2020
Traditioneller Hüüler-Umzug und Böög-Verbrennung schließen die diesjährige fünfte Jahreszeit ab. Wir haben die Abschiedsrede im Wortlaut.
Region So war das Wetter an den Schmutzigen der letzten Jahre im Landkreis Waldshut
Im närrischen Bauchgefühl ist das Wetter am Schmutzigen immer schlecht. Zu warm, zu kalt, zu nass. Und wie mies es letztes Jahr erst war! Erinnern Sie sich? Nein? Wir auch nicht. Deswegen haben wir das närrische Bauchgefühl getestet.
Noch springen diese Hexen durchs Feuer, ohne dass ihnen die Flammen etwas anhaben. Gefahr droht von einer anderen Seite – der schleichenden Reinigung der Fasnacht von Figuren, die man für problematisch hält.
Bad Säckingen Seit 80 Jahren bei der Narrenzunft Bad Säckingen: Seltene Ehrung für Walter Michel
Das gab es bei der Narrenzunft Bad Säckingen noch nie: Walter Michel (97) kann sich über ein außergewöhnliches Jubiläum von 80 Jahren bei der Bad Säckinger Narrenzunft freuen. Den größten Teil dieser Zeit war er in verantwortlicher Position tätig: Als Baumeister der Narrenspiegelkulissen und Regisseur der Aufführungen.
Seit 80 Jahren ist Walter Michel (vorne mitte) Mitglied bei der Narrenzunft Bad Säckingen. Jetzt ist er dafür geehrt worden. Es gratulierten (von links) Andreas Vogt, der heute die Narrenspiegelbühne plant, Margret Michel, Zunftmeister Rolf Meyer und Regisseurin des Narrenspiegels, Melanie Bächle. Bild: Susanne Kanele
Bad Säckingen Volles Haus und grandiose Stimmung: Narren lassen bei der Big Party den Kursaal beben
Der Kursaal bebte am Samstagabend: Die Big Party der Altstadtschränzer 89 und der Scholleriiiter hatte wieder feierfreudige Narren von nah und fern in die Trompeterstadt gelockt.
Niemals ohne: Ramona, Tamara, Carmelina und Lisa kamen selbstverständlich im Kostüm und feierte stilecht als Indianerinnen und Kakteen. BILD: Julia Becker
Bad Säckingen Der Nachwuchs der Narrenzunft Bad Säckingen sichert die Zukunft der Fasnacht
Drei ausverkaufte Narrenspiegelabende sind im Kursaal in Bad Säckingen über die Bühne gegangen. Die Traditionsfiguren der Wöschwiiber wurden nach Jahren wieder besetzt. Der Paukenmann Alexander Guhl brauchte eine Krankheitsvertretung.
Jüngste Akteurin in diesem Jahr auf der Bühne war die sechsjährige Paula Weiß, die locker mit den Großen mithalten konnte und die Herzen aller im Flug eroberte.
Visual Story Gesichter des Wäldertags: Wie unterschiedlich Wälder sein können. Eine Porträtserie
Tausende Menschen kamen am Donnerstag zum Wäldertag nach Bad Säckingen. Viele reisten von weit her an, zahlreiche Wälder kommen seit Jahren und Jahrzehnten zu diesem Ereignis und wieder andere waren zum Musikmachen dabei. Wir haben einige Wälder mit portraitiert – und stellen sie hier vor.
Clemens Weiß
Bad Säckingen/Region Der Erste Faißen 2020 in und um Bad Säckingen: Die schönsten Bilder und unvergessliche Momente
Wir haben den Bad Säckinger Wäldertag in Bildern und Videos begleitet und waren dabei, als am Münsterplatz der Narrenbaum gestellt wurde. Und auch in den umliegenden Städten wurde am Ersten Faißen gefeiert. Wie das aussieht? Schauen Sie selbst!
Bad Säckingen Es werden jedes Jahr immer mehr: So schön war der Wäldertag 2020
Unzählige Wälder zogen am Ersten Faißen durch Bad Säckingen, jeder von ihnen genoss sichtlich das Bad in der Menge. Für Bürgermeister Alexander Guhl war es wieder einmal ein besonderer Tag, dieses Mal bekam er eine etwas andere Schönheitskur.
Mit Kraft: Gemeinsam haben die Wälder den Narrenbaum auch in diesem Jahr wieder aufgestellt.
Bilder-Story Musik, gute Stimmung und Tradition: Bilder vom Wäldertag in Bad Säckingen
In den frühen Morgenstunden hat der Wäldertag in Bad Säckingen begonnen. Mit viel guter Laune zogen tausende Wälder durch die Gassen der Altstadt. Der Tag in Bildern.
Bad Säckingen 2020 verkauft die Narrenzunft Bad Säckingen die Jubiläumsausgabe der Narrenplakette
Die Narrenplakette in Form eines bedruckten Holztäfelchens wird 2020 zum 25. Mal ausgegeben. Der frühere Zunftmeister der Narrenzunft Bad Säckingen, Peter Wack, erinnert sich.
Der frühere Zunftmeister Peter Wack erinnert daran, dass in diesem Jahr die 25. Fasnachtsplakette der Narrenzunft erscheint, und er zeigt die ganze Sammlung.
Bad Säckingen Wir erinnern uns vor 70 Jahren: Der erste Narrenspiegel im Vereinshaus
Walter Michael und die Idee für den ersten Narrenspiegel. Wir haben den Senior besucht und mit ihm über die Anfänge gesprochen. „Die Zuschauer saßen quasi mitten im Bühenbild“, erinnert er sich.
Walter Michel (vorn, links) gilt als Vater des Narrenspiegels und der Narrenspiegelbühne. Auf die Bühne ist die Narrenzunft stolz. Von links: Vize-Zunftmeister Michael Jehle, Melanie Bächle, Gesamtleitung Narrenspiegel, und Zunftmeister Rolf Meyer.
Bad Säckingen 70 Jahre Narrenspiegel: Die zehn tollsten Bühnenbilder
Die Redaktion hat aus den Bühnenbilder der letzten 70 Jahre diejenigen ausgesucht, die ihr am besten gefallen. Es fiel uns extrem schwer, weil alle Bühnenbilder etwas besonderes haben. Dennoch mussten wir uns entscheiden. Hier unsere Hitliste:
Unser Platz 1 zeigt den Blick von der Holzbrücke aus in die Rheinbrückstraße aus dem Jahr 1989. Geplant worden ist das Bühnenbild von Walter Michel, gemalt von Kunstmaler Werner Dietz und gebaut vom Bautrupp der Maisenhardt Joggele. Narrenspiegelregie im Kursaal führt Werner Engelsmann.
Bad Säckingen Fasnacht feiern auch ohne Saufgelage: Wie Alkohlexzessen von Jugendlichen in Bad Säckingen vorgebeugt wird
Das Sicherheitskonzept der Stadt Bad Säckignen, Narrenzunft und Polizei hat sich in den letzten Jahren bewährt. Es gilt die Null-Toleranz-Strategie bei Jugendlichen. Und dennoch wird es für die närrischen Tage einige weitere Regeln geben. Denn: Bei der Fasnacht soll die Tradition im Mittelpunkt stehen und nicht der Alkohol.
Tausende von Menschen ziehen am Wäldertag durch Bad Säckingen, dabei soll Tradition im Mittelpunkt stehen. Damit das so bleibt, setzt die Stadt Bad Säckingen auf ein strenges Sicherheitskonzept.
Fasnacht Das sind die großen Narrentreffen 2020 in der Region
Die großen Narrentreffen zählen zu den Höhepunkten der Fasnacht im Südwesten. Wir haben die schönsten Treffen der Region in einer Übersicht für Sie zusammengestellt.
Närrisches treiben, wohin man blickt: Hoch her geht es bei den großen Narrentreffen im Südwesten.
Überlingen Debatte in Bambergen und Deisendorf: OB Zeitler nimmt Thema mit Zündstoff-Potenzial von der Tagesordnung des Gemeinderats
Kein anderes Thema hat in den vergangenen Tagen in Überlingen für so viel Diskussionen gesorgt wie das neue Dorfgemeinschaftshaus in Deisendorf und die Bebauung des Flurstücks Torkel in Bambergen.
Die Idylle trügt: In Bambergen sorgt die Bebauung des Flurstücks Torkel für Zündstoff.
Konstanz Die schönsten Bilder und Videos von der SÜDKURIER-Fasnacht auf der Marktstätte! Ho Narro!
Wir waren für Sie live vor Ort und haben das Spektakel vor, auf und hinter der Bühne verfolgt.
Allensbach-Hegne 70 Jahre und noch immer munter: Die Schlafkappen feiern lustigen Geburtstag
Ein munteres Geburtstagfest feierten die Hegner Schlafkappen zu ihrem 70-jährigen Bestehen bei ihren bunten Abenden. Das Publikum amüsierte sich gut im zwei Mal fast ausverkauften Gemeindesaal – passend zum Motto: „0070 – Mit der Lizenz zum Lachen“.
Gregor (links) und Simon Malkmus sangen zum 70. Geburtstag dr Schlafkappen als Landbuben ein paar ältere Erfolgsnummern aus ihrem Repertoire.
Wittlekofen Störche Wittlekofen suchen Nachwuchs
Auch die Störche aus Wittlekofen richten ihren Blick auf die kommende Fasnacht. Die Narren werden bei der Fasnacht am Jubiläumsabend der Räuberzunft Gündelwangen sowie bei Umzügen in Rötenbach und Bonndorf teilnehmen. Bei der Hauptversammlung wurden die beiden Vorsitzenden Annemarie Rohrer und Monika Isele wiedergewählt.
Die beiden Vorsitzenden Monika Isele (links) und Annemarie Rohrer werden den Narrenverein Wittlekofer Störche auch in den kommenden zwei Jahren leiten.
Bilder-Story Bilder-Story: Rathaussturm und Narrenbaumsetzen der historischen Narrenzunft Markdorf
Viel zu lachen gab es beim Rathaussturm, die Stadtverwaltung hatten sich als Steinzeitmenschen verkleidet und hofften somit auf ihren Sieg. Doch gegen der Vermessungstrupp flog mit einer Rakete ein und hatte somit die moderne Übermacht auf seine Seite. Nachdem die Narren das Rathaus erstürmt hatten, setzten sie voller Stolz ihr Narrensymbol mit dem Narrenbaum auf dem Marktplatz in die Senkrechte.