Fasnet in Bad Säckingen

Alles zur Narrenzeit
Bad Säckingen Seit 80 Jahren bei der Narrenzunft Bad Säckingen: Seltene Ehrung für Walter Michel
Das gab es bei der Narrenzunft Bad Säckingen noch nie: Walter Michel (97) kann sich über ein außergewöhnliches Jubiläum von 80 Jahren bei der Bad Säckinger Narrenzunft freuen. Den größten Teil dieser Zeit war er in verantwortlicher Position tätig: Als Baumeister der Narrenspiegelkulissen und Regisseur der Aufführungen.
Seit 80 Jahren ist Walter Michel (vorne mitte) Mitglied bei der Narrenzunft Bad Säckingen. Jetzt ist er dafür geehrt worden. Es gratulierten (von links) Andreas Vogt, der heute die Narrenspiegelbühne plant, Margret Michel, Zunftmeister Rolf Meyer und Regisseurin des Narrenspiegels, Melanie Bächle. Bild: Susanne Kanele
Bad Säckingen Es werden jedes Jahr immer mehr: So schön war der Wäldertag 2020
Unzählige Wälder zogen am Ersten Faißen durch Bad Säckingen, jeder von ihnen genoss sichtlich das Bad in der Menge. Für Bürgermeister Alexander Guhl war es wieder einmal ein besonderer Tag, dieses Mal bekam er eine etwas andere Schönheitskur.
Mit Kraft: Gemeinsam haben die Wälder den Narrenbaum auch in diesem Jahr wieder aufgestellt.
Bad Säckingen 70 Jahre Narrenspiegel: Die zehn tollsten Bühnenbilder
Die Redaktion hat aus den Bühnenbilder der letzten 70 Jahre diejenigen ausgesucht, die ihr am besten gefallen. Es fiel uns extrem schwer, weil alle Bühnenbilder etwas besonderes haben. Dennoch mussten wir uns entscheiden. Hier unsere Hitliste:
Unser Platz 1 zeigt den Blick von der Holzbrücke aus in die Rheinbrückstraße aus dem Jahr 1989. Geplant worden ist das Bühnenbild von Walter Michel, gemalt von Kunstmaler Werner Dietz und gebaut vom Bautrupp der Maisenhardt Joggele. Narrenspiegelregie im Kursaal führt Werner Engelsmann.