Für etwas Verwirrung mag eine Meldung auf der Internetseite der Stadtwerke Bad Säckingen gesorgt haben: Der Citybus sei auf absehbare Zeit nicht fahrbereit, da er schwer beschädigt worden sei. Das meldeten die Stadtwerke im Juni. Und gut zwei Wochen später stand diese Meldung immer noch auf der Seite.

Steht der Citybus-Verkehr nun still?

Nein. Auf Anfrage des SÜDKURIER stellte Geschäftsführer Udo Engel nun klar, dass es nur einen Ausfall von einer halben Stunde gegeben habe, da sofort ein Ersatzbus besorgt wurde. „Der Citybus steht nicht still, er fährt wieder“, so Engel.

Zur Beschädigung sei es gekommen, da jemand einen schweren Gegenstand vom Parkhaus herunter auf den Citybus fallen gelassen habe. Wie das Busunternehmen Zimmermann bestätigt, sei auch aktuell noch der Ersatzbus im Einsatz. Jedoch habe dies einen anderen Hintergrund. Welcher das sei, könne man jedoch nicht sagen.

Das könnte Sie auch interessieren