In der Nacht zum Montag, 30.11.2020, haben Unbekannte versucht, in eine Arztpraxis in der Basler Straße in Bad Säckingen einzubrechen. Laut Polizeibericht wurde vergeblich probiert, ein Fenster aufzudrücken. Dieses war mit einem zusätzlichen Fensterschloss ausgestattet, wodurch das gewaltsame Eindringen in das Gebäude scheiterte, so die Polizei. Beschädigt wurde lediglich ein Teil des Schlosses. Der Fensterrahmen trug nur leichte Kratzer davon. In diesem Zusammenhang gibt die Polizei Tipps und Hinweise zur Sicherung des Haus. Bereits einfache Maßnahmen können helfen, einen Einbruch zu verhindern, so die Mitteilung. Einbrüche werden meist von Gelegenheitstätern verübt, die mit einfachen Hebelwerkzeugen versuchen, Türen oder Fenster aufzubrechen, so die Erfahrung der Behörden. Deshalb werden Bürger gebeten, Fenster und Türen durch mechanische Sicherungen zusätzlich zu sichern. Die Polizei rät zudem, die Haustür immer abzuschließen, ebenso Fenster, Balkon- und Terrassentüren. Es soll auch draußen nie ein Schlüssel versteckt werden. Und: Leichtfertige Hinweise in sozialen Netzwerken über Abwesenheit von zu Hause sind geradezu eine Einladung für Einbrecher. Mehr zu diesem Thema findet man unter www.polizei-beratung.de