Der Verein

Der Kaninchenzucht widmen sich die 40 Mitglieder des Kleintierzuchtvereins Bad Säckingen und bringen ihr Hobby der Bevölkerung immer wieder bei Kaninchenausstellungen gerne näher. Der Verein wurde 1904 gegründet, das Vereinsgelände befindet sich bei der Kleingartenanlage im Murger Weg.

Die Veranstaltung

Wenn nicht gerade Corona ist, sind ein Tag der offenen Tür mit Flohmarkt, Kaninchenausstellungen und ein Seniorennachmittag feste Größen im Veranstaltungskalender der Kleintierzüchter. Für den Herbst 2022 und 2023 sind wieder Lokalschauen geplant, für 2023 im Sommer zusätzlich eine Jungtierausstellung. Besonders bei den Familien sind die Veranstaltungen sehr beliebt, der Verein wiederum kann für sich werben und Nachwuchszüchter gewinnen.

Für September 2022 ist außerdem ein Seniorennachmittag in Planung. „Wir wollen die sozialen Kontakte fördern. Das dient der Aufrechterhaltung des Vereins“, weist die Vorsitzende Brigitte Kaufmann auf die Nachhaltigkeit der Veranstaltungen. In der Praxis zeigt sich das auch darin, dass bei der Bewirtung auf Plastik verzichtet wird. Die Kleintierzüchter pflegen ihre Anlage sehr engagiert und sorgen mit Blumen, Sträuchern und einem Insektenhotel für den Erhalt einer artgerechten, sauberen, natürlichen Umwelt.

Der Verein in der Pandemie

Die Kleintierzüchter haben ihre Ausstellungshalle, die Vorderfront des Vereinsheims und die Beschilderung neu gestrichen. Irgendwann lief auch die Vermietung des Vereinsheims und Bewirtung wieder an. Für diesen Herbst planen die Bad Säckinger Kleintierzüchter wird eine Stallschau.

So funktioniert die Abstimmung

Hier können Sie direkt für den Verein abstimmen