Ein defekter Toaster hat laut Polizei am Donnerstagmittag, 10. Juni, in Bad Säckingen für einen Brandeinsatz gesorgt. Gegen 15.30 Uhr waren in dem Mehrfamilienwohnhaus an der Basler Straße/B 34 Brandgeruch und Rauch wahrgenommen worden.

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückten an. Der Grund der Rauchentwicklung war schnell gefunden. Ein an das Stromnetz angeschlossener Toaster hatte in einer Wohnung begonnen, zu schmoren. Dadurch wurde dieser selbst zerstört und Teile der Küche leicht beschädigt.

Der Sachschaden dürfte sich auf rund 2000 Euro belaufen. Durch das Einsatzgeschehen geriet der Verkehrsfluss auf der B 34 stark ins Stocken.