In der Regel enden Aktionen nach einem Trinkgelage nicht gut. Aber es gibt Ausnahmen, von denen eine seit kurzer Zeit im zweiten Obergeschoss des Bad Säckinger Hochrheinmuseums Schloss Schönau zu bewundern ist. Es handelt sich um ein Gemälde, das