In der Nacht zum Samstag, 16. Oktober, musste ein alkoholisierter 18-jähriger Mann in Bad Säckingen von der Polizei überwältigt werden. Zunächst hatte die Polizeistreife einen betrunkenen Jugendlichen bei einer Veranstaltung in Gewahrsam genommen, nachdem die Polizei vom Rettungsdienst verständigt worden war. Dem aufbrausenden Heranwachsenden missfiel dies und er forderte die Polizei auf, den Jugendlichen frei zu lassen.

Als der Tatverdächtige letztlich eine Polizeibeamtin angreifen wollte, wurde er überwältigt. Der anwesende Sicherheitsdienst unterstützte die Polizei dabei. Der Heranwachsende zog sich eine leichte Schürfverletzung zu. Gegen ihn wurde Ermittlungen wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte eingeleitet.