Zum ersten Mal findet derzeit der „Fackellauf nach Solferino“ in ganz Deutschland mit Beteiligung aller DRK-Landesverbände statt. In dieser Woche erreichte das „Licht der Hoffnung“ den DRK-Kreisverband Säckingen. Die Fackel wurde von einem DRK-Besuchshunde-Team aus Lörrach an das Jugendrotkreuz gemeinsam mit Säckinger Schulsanitäterinnen und Schulsanitätern übergeben.

Die Fackel wurde nun von der Leiterin der Besuchshundestaffel Lörrach, Frau Mühlhäuser, an die Koordinatorin der Schulsanitäter im KV Säckingen, Pamina Hofmeister, und zwei Schülern übergeben. Vertreten waren beid er Übergabe die Schulsanitäter der Werner-Kirchhofer-Realschule und die Juniorhelfer der Weihermattenschule.

Die Reise der Fackel wird in einem Tagebuch dokumentiert und kann im Internet verfolgt werden.

Das könnte Sie auch interessieren