Dabei erlitt eine 71-Jahre alte Frau leichte Verletzungen. Gegen 14.40 Uhr war zunächst die Frau mit ihrem Opel dem VW einer 57 Jahre alten Frau aufgefahren, die verkehrsbedingt abgebremst hatte. In der Folge erkannte ein 29-jähriger die stehenden Autos zu spät und schob die zwei Fahrzeuge nochmals aufeinander. Unmittelbar danach prallte ein 72 Jahre alter Mercedes-Fahrer erneut in die verunfallten Fahrzeuge. Der entstandene Sachschaden dürfte bei insgesamt etwa 12000 Euro liegen.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €