Zu zwei Pkw-Aufbrüchen kam es am Donnerstagabend im Stadtgebiet von Bad Säckingen. Zu beiden Vorfällen kam es zwischen 22.15 Uhr und kurz nach Mitternacht (Freitag, 0.10 Uhr). An einem Skoda Fabia, der in der Friedrichstraße auf dem Parkplatz einer Spielothek abgestellt war, wurde die Seitenscheibe der Beifahrertüre eingeschlagen und eine Handtasche gestohlen, die auf dem Sitz lag. Neben den persönlichen Dokumenten der Eigentümerin fiel dem Täter ein hoher zweistelliger Bargeldbetrag in die Hände. Auf dieselbe Art und Weise beging der Unbekannte die andere Tat an einem in der Scheffelstraße geparkten Pkw. Nachdem ebenso die Beifahrerscheibe zerschlagen wurde, entnahm der Täter eine Handtasche, die im Fußraum lag. Darin waren Schlüssel, Dokumente, ein Handy und ein geringer Bargeld der Eignerin. Das Polizeirevier Bad Säckingen (Telefon 07761/9340) bittet um sachdienliche Hinweise.