Die Ferienzeit ist am 10. September vorbei: Dann beginnt das neue Schuljahr. Unter welchen Bedingungen die Schulen den Betrieb wieder aufnehmen, ist in der Region völlig unterschiedlich. In den vergangenen Wochen haben wir die Schulen in den einzelnen Orten betrachtet. Hier die Zusammenstellung:

Bad Säckingen

Von Raumnot bis Lehrermangel: Allerlei Schwierigkeiten plagen die Schulleiter in Bad Säckingen. Hier gibt es einige Baustellen:

Das könnte Sie auch interessieren

Laufenburg und Murg

Die Vorbereitungen in den Schulen in Laufenburg und Murg auf Hochtouren. Die Hans-Thoma-Schule in Laufenburg setzt im kommenden Schuljahr auf Digitalisierung, während die Murgtalschule in Murg ihr linguistisches Konzept beibehält und ein neues Angebot hinsichtlich der Betreuung nach der sechsten Stunde schafft.

Das könnte Sie auch interessieren

Wehr

Es soll der letzte Jahrgang Gemeinschaftsschüler sein, der in der fünften Klasse startet. Doch der Schritt zurück zur Realschule macht den Start ins neue Schuljahr schwierig: An der Wehrer Gemeinschaftsschule fehlt die komplette Schulleitung und die Umwandlung in eine Realschule beschäftigt gleich mehrere Behörden.

Das könnte Sie auch interessieren

Aufgrund der hohen Schülerzahlen sind die Grundschulklassen der Talschule dieses Jahr alle durchgehend dreizügig. Hier fehlt es an Lehrern, aber die Situation soll sich bereits nach den ersten Wochen entspannen:

Das könnte Sie auch interessieren

Hotzenwald

Spannung herrscht an der Gemeinschaftsschule Hotzenwald in Herrischried: Hier wird erstmals eine Klasse den Realschulabschluss machen. Die Schule in Görwihl wird derweil den Neuanfang als reine Grundschule wagen, nachdem das Kapitel der Werkrealschule zum Ende des vergangenen Schuljahres geschlossen wurde.

Das könnte Sie auch interessieren