Ein am vergangenen Wochenende vermisst gemeldeter 39 Jahre alter Mann konnte am Donnerstagmittag beim Rheinkraftwerk Laufenburg gefunden werden. Der Mann war in der Nacht zum Samstag plötzlich in Bad Säckingen verschwunden, als er mit einem Bekannten unterwegs war, heißt es im Polizeibericht.

Da er nur zum Urlaub hier war und deshalb nicht ortskundig ist, wurde die Polizei verständigt. Zunächst ergaben sich keine Hinweise auf seinen Aufenthaltsort. Auch Ermittlungen und Suchmaßnahmen der Polizei erbrachten zunächst keine neuen Erkenntnisse.

Am Donnerstagmorgen dann fiel in Murg ein Mann auf, der orientierungslos zu sein schien. Bei der daraufhin eingeleiteten Suche, bei der auch ein Polizeihubschrauber und ein Spürhund eingesetzt wurden, konnte der vermisste Mann gegen 15 Uhr beim Rheinkraftwerk Laufenburg von einer Streife gefunden werden.

Der Mann war entkräftet und konnte sich an die vergangenen Tage nicht erinnern, so die Polizei. Seine Rettung aus dem schwer zugänglichen Bereich musste mit einem Feuerwehrboot erfolgen. Er kam in ein Krankenhaus.