Bad Säckingen Streifzug durch die Musical-Welt

Große Show mit tollen Stimmen und Kostümen im Gloria. Premiere der Veranstaltung am 3. Dezember

Bad Säckingen – Eine Musical-Best-of-Show mit über 20 Musicalhits in zwei Stunden erwartet die Besucher der Musical-Gala im Gloria-Theater in Bad Säckingen. Premiere ist am Samstagabend um 20 Uhr, weitere fünf Veranstaltungen folgen. Unter den Musical-Hits sind die schönsten Songs aus den vier eigenen Musicals „Herzklopfen“, „Lichterloh“, „Lust am Leben“, „Aida“, dem noch nicht aufgeführten neuen Musical „Happy Landing“ und die schönsten Songs aus „Phantom der Oper“, „Elisabeth“, „Tanz der Vampire“, „Cats“, „Lion King“, „Grease“, „West Side Story“ und „We will rock you.“ Eine fantastische Show, mit großen Stimmen und tollen Kostümen. Jochen Frank Schmidt wird mit kleinen Anekdoten wie ein roter Faden durch den Abend führen. Vor der Generalprobe am Dienstag habe es fünf Tage lang intensive Tanzproben gegeben, erzählt Jochen Frank Schmidt. „Alle Choreographien kommen von Vanessa Vario.“ Die Idee hinter der Gala war, „zu versuchen, für jeden Geschmack etwas zu bieten“, so Schmidt. Das Besondere sei das schnelle Umziehen der Darsteller.

„Wir wussten, das wird eine große Herausforderung, den Darstellern wird die ganze Bandbreite ihres Könnens abverlangt.“ Die Darsteller der Musical-Gala sind sieben Sänger: Miriam Distelkamp, Katharina Merk, Andrea Dieterle und Stefanie Weißenberger, die alle bereits in den verschiedensten hauseigenen Musicalproduktionen auftraten, sowie Markus Oschwald, Johannes Hog und Marco Gazetta. Damit seien alle Facetten vom Alt bis zum hohen Sopran abgedeckt, freut sich der Intendant. Oschwald begeisterte als Liebesengel Amor in „Herzklopfen“ und als Radames in Aida, Hog in seiner Paraderolle als Omi Fichtelhuber in „Bikini Skandal.“

Auch bei der Musical-Gala wird die Musik live sein, aus dem Turm direkt auf der Bühne, mit einer sechs Mann Band, unter der Leitung von Frank Pohl, dem Direktor der Stadtmusik Waldshut.

Tickets und Termine

  • Karten: Es sind noch Eintrittskarten für alle Veranstalten erhältlich im Internet (www.gloria-theater.de), über das Kartentelefon, unter der Telefonnummer 07761/64 90, sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Preise: 34,90 bis 64,90 Euro (Samstag und Sonntag abends), 29,90 bis 59,90 Euro Sonntag mittags.
  • Veranstaltungen: Samstag, 3. Dezember 2016, 20 Uhr, Sonntag, 4. Dezember 2016 um 13.30 Uhr und 18.30 Uhr, Donnerstag, 15. Dezember 20 Uhr, Sonntag, 18. Dezember 18.30 Uhr, Samstag, 14. Januar 2017 um 20 Uhr.
<strong>Abba:</strong> Zurück in die 70er und 80er Jahre, mit Schlaghosen, Plateausohlen, Glitzeranzügen und vor allem Abba, die einen Hit nach dem anderen landeten. Genauso erfolgreich das Musical „Mamma Mia“, mit seinen Gute-Laune-Songs, die im Gloria natürlich nicht fehlen dürfen: „Mamma Mia“, „Der Sieger hat die Wahl“ („The Winner takes it all“) und „Dancing Queen.“
Abba: Zurück in die 70er und 80er Jahre, mit Schlaghosen, Plateausohlen, Glitzeranzügen und vor allem Abba, die einen Hit nach dem anderen landeten. Genauso erfolgreich das Musical „Mamma Mia“, mit seinen Gute-Laune-Songs, die im Gloria natürlich nicht fehlen dürfen: „Mamma Mia“, „Der Sieger hat die Wahl“ („The Winner takes it all“) und „Dancing Queen.“ | Bild: Marion Rank
<b>Elisabeth: </b>Sie trägt das wohl schönste Kostüm und aufwendigste Kleid der ganzen Show: Miriam Distelkamp in einem wahren Stofftraum als „Elisabeth“, genannt Sissi, die unglückliche österreichische Kaiserin. Sie begeistert mit dem Song „Ich gehör nur mir.“ Miriam Distelkamp ist eine von vier Sängerinnen, die die Musical-Gala bestreiten, in immer wieder neue Rollen schlüpfen
und mit ihren tollen Stimmen verzaubern.
Elisabeth: Sie trägt das wohl schönste Kostüm und aufwendigste Kleid der ganzen Show: Miriam Distelkamp in einem wahren Stofftraum als „Elisabeth“, genannt Sissi, die unglückliche österreichische Kaiserin. Sie begeistert mit dem Song „Ich gehör nur mir.“ Miriam Distelkamp ist eine von vier Sängerinnen, die die Musical-Gala bestreiten, in immer wieder neue Rollen schlüpfen und mit ihren tollen Stimmen verzaubern. | Bild: Marion Rank
<strong>Tanz der Vampire:</strong> Mit dieser Rolle kann Johannes Hog zeigen, wie wandelbar er ist. Als Graf von Krolock taucht er aus den Untiefen der Nacht aus. Er singt aus dem „Tanz der Vampire „Die unstillbare Gier“. Hog spielt seit 2000 in zahlreichen Musicals Hauptrollen, im Gloria begeisterte er im Musical „Bikini Skandal“ als Omi Fichtelhuber.
Tanz der Vampire: Mit dieser Rolle kann Johannes Hog zeigen, wie wandelbar er ist. Als Graf von Krolock taucht er aus den Untiefen der Nacht aus. Er singt aus dem „Tanz der Vampire „Die unstillbare Gier“. Hog spielt seit 2000 in zahlreichen Musicals Hauptrollen, im Gloria begeisterte er im Musical „Bikini Skandal“ als Omi Fichtelhuber. | Bild: Marion Rank

Ihre Meinung ist uns wichtig
Mehr zum Thema
Alles zum Gloria-Theater in Bad Säckingen: Das Hochrhein-Musical ist längst über die Grenzen hinaus bekannt. Lesen Sie hier alles über das Gloria-Theater in Bad Säckingen.
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Bad Säckingen
Bad Säckingen
Bad Säckingen
Bad Säckingen
Bad Säckingen
Schupfart/Schweiz
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren