Die Pforten des Schlossparks bei der Gartenmesse werden vorzeitig geschlossen. Wie Bürgermeister Alexander Guhl am Samstagvormittag auf Anfrage mitteilte, werde die eigentlich für drei Tage geplante Messe nach zwei Tagen abgebrochen. Am Samstag bleibt die Messe offen , am Sonntag wird sie aber nicht mehr geöffnet. Nach den Empfehlungen des Landratsamts sollen sämtliche Veranstaltungen für mehr als 50 Personen abgesagt werden. Die gilt auch für Veranstaltungen im Freien.

(Hinweis: In einer früheren Version des Artikels hieß es, die Messe sei schon am Samstag geschlossen worden. Dies war auch die ursprüngliche Aussage von Bürgermeister Guhl. Am Samstagnachmittag teilte er mit: „Wir haben uns mit dem Veranstalter dahingehend geeinigt, dass die Ausstellung heute noch geöffnet bleibt; morgen aber geschlossen wird. Ich denke dieser Kompromiss ist auch interessensgerecht, so dass die Aussteller/Besucher auch etwas Zeit haben, sich auf die geänderte Bedingungen einzustellen.“ Wir haben den Artikel dahingehend geändert)

Auch das Gloria stellt deshalb den Spielbetrieb vorläufig ein. Betroffen ist davon auch der Kabarettabend mit Mathias Richling am Mittwoch, 18. März.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Altkatholische Gemeinde Hochrhein-Wiesental hat unterdessen mitgeteilt, alle Gottesdienste auszusetzen.

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren