Die Sperrung der Bundesstraße 34 zwischen dem Laufenburger Ost-Bahnhof und der Eggbergkreuzung Bad Säckingen, sowie des parallel verlaufenden Autobahnabschnitts zwischen Laufenburg und Murg anlässlich des Slowup am Sonntag, 17. Juni, geht mit erheblichen Verkehrsbehinderungen einher. Darauf weisen das Landratsamt Waldshut und die Stadtverwaltung Bad Säckingen in einer gemeinsamen Pressemitteilung hin. Demnach werden die Straßen von 9 bis 18.30 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt sein. Auch der Busverkehr zwischen Laufenburg und Bad Säckingen wird während der Sperrung eingestellt.

Die Rheinbrücke in Laufenburg mit Grenzübergang in die Schweiz ist von der Veranstaltung nicht betroffen und kann benutzt werden. Allerdings erstreckt sich die Slowup-Strecke auch auf Schweizer Seite von Laufenburg bis Stein. Für den Durchgangsverkehr wird eine weiträumige Umleitungsstrecke über Hochsal, Rotzel, Oberwihl, Rickenbach und Rippolingen nach Bad Säckingen eingerichtet und beschildert.

Die Teilnehmer an der Veranstaltung sollen laut der Mitteilung die Parkplätze in den Gewerbegebieten in Laufenburg, dem Laufenpark sowie in der Andelsbachstraße nutzen. Empfohlen wird die Anreise zum Slowup mit dem Zug.

Aus Fahrtrichtung Westen ist die Bundesstraße 34 in Bad Säckingen ab der Eggbergkreuzung gesperrt. Besucher des Slowup in Bad Säckingen werden gebeten, die Parkplätze im Stadtgebiet anzufahren oder ebenfalls per ÖPNV anzureisen. Die Gemeinden Murg und Laufenburg sind aus Norden erreichbar, sofern hierfür die Veranstaltungsstrecke nicht tangiert oder überquert wird. Nördlich der Slowup-Strecke gelegene Parkmöglichkeiten für Besucher sind in begrenzter Anzahl vorhanden. Teile der Gemeinden Laufenburg, Murg und Bad Säckingen werden für die Dauer der Streckensperrung nur eingeschränkt oder auch gar nicht erreichbar sein.

Autofahrer sollten auf jeden Fall größere Zeitreserven für Fahrten einplanen, empfehlen Landratsamt und Stadt Bad Säckingen. Auch Staus oder anderweitige Verkehrsbehinderungen auf der Umleitungsstrecke lassen sich nicht ausschließen.