Die CDU Bad Säckingen stellt 22 Personen für die Gemeinderatswahl auf, darunter vier Frauen. Der Altersdurchschnitt der Bewerber liegt bei 51,2 Jahren. Für den Kreistagsbezirk Bad Säckingen gehen sieben Personen und ein Ersatzkandidat ins Rennen, darunter eine Frau. Der Altersdurchschnitt der Bewerber liegt hier bei 56 Jahren.

Hier die Namen Gemeinderatskandidaten in der Listenreihenfolge: Markus Ays (52), Elektrikermeister; Michael Maier (62), Schulleiter; Clemens Pfeiffer (50), Bäckermeister; Franz Isele (56), Dipl.Ing. (FH); Roland Walter (76), Fahrschullehrer; Alexander Borho (49), Malermeister; Michael Krane (48), Polizist; Heike Bechler (52), Reiseverkehrskauffrau; Willi Dick (59), Geschäftsführer; Thomas Fischer (35), Logistikfachkaufmann; Niklas Hasenkopf (19), Student; Simon Kühn (32), Betriebswirt; Klaus Kummle (66), Betriebsleiter a.D.; Yvonne Kuny (47), Europasekretärin; Gerald Lechner (39), Abwassermeister; Rüdiger Leykum (56), Architekt; Wolfgang Lücker (79), Schulleiter a.D.; Uwe Planko (50), Handelsvertreter; Raphael Schopp (40), Schulleiter; Christine Steeb (38), Lehrerin; Klaus-Konrad Umbreit (67), Dipl. Vermessungsingenieur; Maritta Vögtle (55), Geschäftsführerin;

Die Kandidaten für den Kreistag in der Listenreihenfolge: Thomas Gehr (61), Schulleiter; Michael Krane (48), Polizist; Rüdiger Leykum (56), Architekt; Uwe Planko (50), Handelsvertreter; Klaus-Konrad Umbreit (67), Dipl. Vermessungsingenieur; Marita Vögtle (55), Geschäftsführerin; Roland Walter (76), Fahrschullehrer; Ersatzkandidat: Thomas Fischer (35), Logistikfachkaufmann.

Wahltermin: Die Kommunalwahlen, also die Wahlen zu Gemeinderäten und Kreistagen, finden in ganz Baden-Württemberg am Sonntag, 26. Mai, dieses Jahres statt. Die Amtszeit von Gemeinde- und Kreisräten beträgt jeweils fünf Jahre. Die letzte Wahl war 2014. Am Tag der Kommunalwahlen in Baden-Württemberg finden übrigens auch die Europawahlen statt.