Von Neujahr bis zum Dreikönigstag sind in Bad Säckingen wieder zahlreiche Sternsinger unterwegs, die mit ihren Segenssprüchen von Haus zu Haus ziehen. Damit die Dreikönigsaktion ein Erfolg wird, braucht es viele Freiwillige die mitmachen, sowohl Kinder als auch Gruppenbegleiter. Dabei spiele es , laut Pressemitteilung der katholische Kirchengemeinde Bad Säckingen-Murg keine Rolle, welcher Konfession Sternsinger und Gruppenbegleiter angehören: Die Dreikönigsaktion sei eine Aktion von Kindern für Kinder und wird vor Ort von den römisch-katholischen Kirchengemeinden organisiert. In Bad Säckingen ist zurzeit jede Pfarrei dabei, die Sternsingeraktion zu organisieren und freut sich über jeden Helfer. Der Erlös der Sternsingeraktion 2020 geht an Kinder im Libanon und weltweit. Eine Übersicht, wie die Pfarreien die Aktion organisieren. 

Das könnte Sie auch interessieren
  • Heilig Kreuz: Die Gruppen laufen an zwei Tagen zwischen dem 1. und 3. Januar. Die Pfarrei sucht Sternsinger und Gruppenbegleiter. Anmeldungen liegen in der Kirche und im Pfarrbüro Heilig Kreuz oder können im Internet heruntergeladen werden (https://minis-hl-kreuz.jimdo.com). Das erste Treffen findet am Samstag, 28. Dezember, ab 15 Uhr im Pfarrsaal Heilig Kreuz statt. Die Pfarrei weist darauf hin, dass versucht wird, jeden Haushalt zu besuchen, doch aus zeitlichen Gründen sei dies nicht immer möglich. Bei vorheriger Anmeldung in den Pfarrbüros Heilig Kreuz oder Münster ist ein Besuch der Sternsinger garantiert. Kontakt für Informationen und Rückfragen: Ulrike Roming, per E-Mail (ulrike.roming@se-bsm.de) oder Telefon 07761/56 81 93 oder per E-Mail bei den Ministranten (minis-hl-kreuz@gmx.de).
  • Münsterpfarrei St. Fridolin: Die Gruppen der Münsterpfarrei sind vom 3. bis 5. Januar jeweils Nachmittags unterwegs. Es werden nur Haushalte besucht, die sich in den vergangenen Jahren angemeldet haben. Neuanmeldungen sind im Münsterpfarramt möglich. Zur Vorbereitung gibt es einen Infonachmittag am 14. Dezember von 14.30 bis 16 Uhr im Münsterpfarrheim.
Das könnte Sie auch interessieren
  • St. Maria zum Schnee (Wallbach): Die Sternsinger in Wallbach sind am 2. Januar und möglicherweise auch am 3. Januar in Wallbach unterwegs. Verantwortlich für die Aktion sind Clarissa Keser, Barbara Deklerski und Ulrike Landis (Pfarrbüro). Zur Vorbereitung gibt es einen Infonachmittag am Samstag, 14. Dezember, von 14.30 bis 16 Uhr im Münsterpfarrheim. Es können nur noch die Haushalte besucht werden, die sich vorab anmelden. Dies ist bis Samstag, 14. Dezember, bei Waltraud Wunderle (07761/4167) per E-Mail (wunderle.w@gmx.de) möglich. Anmeldungen aus dem vergangenen Jahr bleiben bestehen und müssen nicht wiederholt werden.
  • St. Martin Obersäckingen/Rippolingen und Harpolingen: Am Dreikönigstag nach dem Gottesdienst sind die Kinder unterwegs. Auch hier freuen sich die Verantwortlichen (Martina Wang für Obersäckingen / Herr Storz für Rippolingen und Frau Sibold für Harpolingen) über viele junge Könige, die die Aktion unterstützen.