Bad Säckingen Schulwettbewerb: Die Grundschule Wallbach plant Yogakurse

Startnummer S15: Die Grundschule Wallbach plant Yogakurse für alle Schüler. Die Übungen sollen in den Schulalltag integriert werden. Mit diesem Projekt bewirbt sich die Schule beim großen Schulwettbewerb von Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus.

Wallbach – Das Bein spitz anwinkeln, den Rücken gerade aufrichten, die Hände in Gebetshaltung vor die Brust bringen und dabei ruhig stehen und entspannt Atmen – Lotussitz, Krieger, Baum oder Katze: Was wird die Lieblingsyogaübung der Schüler der Grundschule Wallbach? Ihre Lehrerin und gleichzeitig Sportbeauftragte der Schule, Christine Berchtold, plant nämlich Yogakurse für alle Grundschulkinder.

"Der Förderverein unterstützt uns regelmäßig hauptsächlich mit materiellen Spenden für Küche oder PC-Raum. Im Rahmen des Schulwettbewerbs suchte ich nach anderen Ideen, die den Kindern direkter zu Gute kommen", sagt Christine Berchtold. Die Gesundheit der Schüler wolle sie verbessern: "Ich habe immer einen ganzheitlichen Ansatz", so die Lehrerin.

Yoga sei gerade für die jungen Schüler dabei von Bedeutung: "Im Grundschulalter werden wesentliche Grundlagen für die körperliche und geistige Entwicklung gelegt. Durch Kinderyoga sollen die Kinder ihre Selbstwahrnehmung sowie ihr Einfühlungsvermögen verbessern und ein besseres Körpergefühl erlangen", schreibt sie in der Bewerbung zum Schulwettbewerb von Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus.

Christine Berchtold habe sich selbst viel mit Mediation beschäftigt, bei ihren Schülern beobachte sie zunehmend Schwierigkeiten mit der Konzentration: "Der Zappelphilipp geht da um." Yoga soll hier helfen und sogar Krankheiten vorbeugen: "Kinder, die im Grundschulalter Yoga lernen, bekommen Übungswerkzeuge, die sie ihr ganzes Leben begleiten werden. Sie entwickeln nachweislich kein ADS/ADHS und beugen Allergien und Kopfschmerzen vor", schreibt Christine Berchtold in den Bewerbungsunterlagen.

Eingebettet in das Jahresprojekt Gesunde Ernährung sollen alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Wallbach langfristig von den Yogakursen profitieren. Nach Abschluss der Kurse will die Sportbeauftragte Christine Berchtold einzelne Übungen in den Schulalltag integrieren.

Zurzeit spreche sie mit verschiedenen erfahrenen Yogalehrern, über das Projekt: "Ich habe einige Kontakte bekommen, die auch Erfahrung mit Kinderyoga haben. Da wähle ich den besten aus", so Christine Berchtold.

Den Finanzbedarf um Yogakurse klassenweise für alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Wallbach anbieten zu können, schätzt die Sportbeauftragte auf 1500 Euro.

Die Grundschule

In der Grundschule Wallbach werden in diesem Schuljahr 53 Grundschüler unterrichtet. Betreut werden sie von vier Lehrerinnen, überwiegend in Teilzeit. Hinzu kommen eine Religionslehrerin sowie die Damen der Kernzeitbetreuung. Sportbeauftragte der Schule ist Christine Berchtold.

Weitere Infos im Internet: www.grundschule.wallbach-baden.de

Ihre Meinung ist uns wichtig
☀ Einzigartige Sonnenstücke vom See ☀
Neu aus diesem Ressort
Bad Säckingen / Laufenburg
Bad Säckingen
Bad Säckingen
Bad Säckingen
Bad Säckingen
Bad Säckingen
Die besten Themen