Bad Säckingen Rund 1300 Sportler gehen beim Altstadtlauf auf die Strecke

Beim 13. Internationalen Altstadtlauf freut sich der veranstaltende Turnverein über einen Anmeldungsrekord.

Auch der 13. Internationale Altstadtlauf durch Bad Säckingen, veranstaltet vom Turnverein Bad Säckingen, war ein voller Erfolg. Die Organisatoren verzeichneten in diesem Jahr – besonders bei den Kindern, bei den Schülern und der Jugend – einen Anmeldungsrekord, ebenso bei den Staffeln und beim Fitnesslauf. Bei der Novartis Altstadt-Staffel wurde mit 27 Teams ein neuer Rekord aufgestellt.

Rund 1300 Teilnehmer nahmen am diesjährigen Altstadtlauf teil, viele von ihnen kamen vom Oberrhein und aus der Schweiz. Auch das Regierungspräsidium Freiburg stellte Teams. Gleich 43 Teilnehmer stellte das Team Songül’s Fitness, dafür gab es einen Pokal als größtes Team. Gewinner des Volksbank Grand-Prix wurde Omar Tareq vom TUS Lörrach-Stetten vor Pekka Roppo. Jeannine Kaskel vom TV Bad Säckingen wiederholte ihren Vorjahressieg. Sie und Volker Teubler (LG Hohenfels) erhielten den Sonderpreis „Schnellste Bad Säckinger“, gestiftet von der Galerie Spiegelbild.

Die jüngsten Teilnehmer unter den Sportlern, die Bambini, waren wie immer der Publikumsmagnet beim Altstadtlauf. Dichtgedrängt standen die Zuschauer hinter den Absperrgittern. Begeistert feuerten die Eltern die kleinen Sportler an und fotografierten sie. Die Nachwuchsläufer gaben alles. Zuvor sorgten sie bereits beim Aufwärmtraining für die ersten Lacher. Nach dem Eltern-Kind-Lauf stieg der Schwierigkeitsgrad kontinuierlich an, angespasst an die Teilnehmer der verschiedenen Altersklassen, unter anderem Schüler, Jugendliche, Hobbyläufer, Firmenteams, Altstadt-Staffel, Team- und Fitness-Lauf, sowie Grand-Prix.

Liefen die Bambini noch bloß 570 Meter, wurde die Laufstrecke länger und länger: 1190 Meter, 3190 Meter und 4190 Meter. Die Teilnehmer des Grand-Prix hatten schließlich 6190 Meter und sechs Runden zu absolvieren. Angefeuert durch die Zurufe der Zuschauer und motiviert durch die Cheerleader, kämpfte sich jeder Teilnehmer tapfer ins Ziel. Teils mit gequältem Gesichtsausdruck, der eine etwas schneller, der andere etwas langsamer, aber das Feuer, zu gewinnen, brannte in jedem. Und dabei sein ist schließlich alles.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Bad Säckingen
Bad Säckingen
Bad Säckingen-Wallbach
Bad Säckingen
Bad Säckingen
Bad Säckingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren