Glücklich, wenn auch aufgrund des Regens nasse Kindergesichter traf man am vergangenen Samstagmittag am Ortsrand von Harpolingen an. Der Grund: Ihr lang gewünschter Junior-Bike-Platz wurde nun auch in ganz offiziellen Rahmen eingeweiht. Unter der Federführung des Bürgervereins „Daheim in Harpolingen„ und ortsansässigen Familien wurde das Projekt in den vergangenen Wochen und Monaten realisiert – was nicht selbstverständlich war.

Eine erfolgreiche Kooperation: Christine Oechslein (links) und Christina Küche (rechts) vom Bürgerverein nehmen den symbolischen Scheck in Höhe von 2000 Euro von der Lions Club-Präsidentin Elisabeth Gerspach entgegen.
Eine erfolgreiche Kooperation: Christine Oechslein (links) und Christina Küche (rechts) vom Bürgerverein nehmen den symbolischen Scheck in Höhe von 2000 Euro von der Lions Club-Präsidentin Elisabeth Gerspach entgegen. | Bild: Maria Schlageter

„Zu Beginn des Jahres hätte ich nicht gedacht, das wir heute hier stehen werden“, bemerkte Christine Oechslein, Vorsitzende des Bürgervereins, erfreut und stolz zugleich. Denn einen Großteil der handwerklichen Arbeiten, die für die Errichtung des BMX Parcours notwendig waren, haben die Jugendlichen mit ihren Eltern in Eigenregie geleistet.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Idee in dem Bad Säckinger Ortsteil einen Bike-Parcours zu bauen, kam erstmals vor rund zwei Jahren auf. Aber erst zu Beginn dieses Jahres kam Schwung in die Sache. Nachdem man sich erfolglos um einen Förderzuschuss beworben hatte, hat der Bürgerverein alternative Wege gesucht und sich an den Lions Club gewendet.

Scheckübergabe bei Einweihungsfeier

„Wir waren schnell begeistert von dem Projekt und uns eigentlich sofort einig, dass wir dafür spenden möchten“, sagte die Präsidentin des Clubs, Elisabeth Gerspach, bei der Scheckübergabe während der Einweihungsfeier. Und so kam das BMX-Rad ins Rollen: Innerhalb weniger Monate hat der Bürgerverein die Rahmenbedingungen gestellt, das heißt ein passendes Grundstück ausgesucht und die administrativen Aufgaben erledigt.

Lob für Einsatz

Den aktiven Part, also das Bauen der Strecke und die Einrichtung des dazugehörenden Schuppen, haben etwa sechs Harpolinger Familien zusammen gemeistert. „Hier sieht man, was man erreichen kann, wenn als zusammen auf ein Ziel hinarbeiten“, lobt auch Bürgermeister Alexander Guhl den Einsatz der Jugendlichen. Auch Harpolingens Ortsvorsteher Torsten Weiter zeigte sich glücklich über die neue Attraktion: „Es ist toll, was ihre auf die Beine gestellt habt und eine gute Sache für Harpolingen und Rippolingen.“

Junior-Bike-Platz

Der BMX-Parcours in Harpolingen wurde im Frühjahr 2019 in Zusammenarbeit von Bürgerverein und örtlichen Familien gebaut. Hauptsponsor des Projekts war der Lions Club Bad Säckingen. Der Platz befindet sich am Ende des Lochmühlenwegs. Errichtet wurden die Hindernisse auf privatem Grund, das die Stadt Bad Säckingen zum Zweck der Parcours-Nutzung gemietet hat. Der Platz ist offen für alle Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre.