Aktuell boomen Mittelalter-Märkte zu jeder Jahreszeit. Und wurde in den vergangenen beiden Jahren dem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt bisher nur ein kleiner Bereich eingerichtet, dürfen sich die Spielleute und Händler in diesem Jahr auf dem Münsterplatz ausbreiten. Und es gibt wieder viel zu sehen und zu erleben. Mittelalterliches Handwerk zeigen ein Kunstschmied, eine Töpferei sowie ein Kalligraph. Weitere Mittelalterstände offerieren Liköre, mit flinker Nadel maßgefertigte Gewandung, Wikingerschmuck, Blaudruck, Tonflöten, Met, Rüstzeug, Filz- und Lederwaren, Kunsthandwerk sowie Produkte aus Pferdehaaren. 


Akzente setzt darüber hinaus die Steinhexe Madame Mim. Das mittelalterliche Unterhaltungsprogramm bestreiten die Bad Säckinger Spielleute Skadefryd, Gaukelei und Feuerschau und Märchen gibt es von Grex Fabula. Ganz besonders stimmungsvoll werden die Bodenseefeuer auf dem Platz erstrahlen. Die Öffnungszeiten für den Mittelaltermarkt sind am heutigen Freitag bis 21 Uhr, am Samstag von 10 bis 21 Uhr und am Sonntag von 11.30 bis 18 Uhr.