Politische Jahresrückblicke haben auch ohne größeres künstlerisches Zutun eine gewisse kabarettistische Qualität. Noch weitaus unterhaltsamer und frecher gestalten sich diese, wenn Meister ihres Faches wie Adrian Engels und Markus Riedinger als Duo Onkel Fisch am Donnerstag im Bad Säckinger Kursaal zu einer brillanten kabarettistischen Abrechnung mit der internationalen und nationalen Politik ansetzen. „Nachrichten“ heißen so, weil der Blick auf politische Realitäten zuschauergerecht „nachgerichtet“ wird, wie böse, medienkritische Zungen behaupten. So gestaltete sich möglicherweise die politische Rückschau von Engels und Riedinger nicht ganz zufällig auch als kleiner Seitenhieb auf das zusehend dem Infotainment verpflichteten Gebaren von Nachrichtensendungen. Der Jahresrückblick gestaltete sich ausführlich. Ging das Duo doch gnadenlos chronologisch und sehr auf Vollständigkeit bedacht vor.

Adrian Engels (links) und Markus Riedinger präsenteirten als Duo Onkel Fisch einen humorvollen politischen Rückblick auf das Jahr 2017.
Adrian Engels (links) und Markus Riedinger präsenteirten als Duo Onkel Fisch einen humorvollen politischen Rückblick auf das Jahr 2017.

Auf dem Vollen schöpfen konnten Engels und Riedinger allemal. Allein die Amtseinführung des US-Präsidenten Donald Trump garantiere „vier arbeitsreiche Jahre für Kabarettisten“, wie das Duo bissig feststellte und im Lauf der Vorstellung eindrucksvoll belegte. Kommentiert wurden auch Abgänge prominenter Persönlichkeiten wie Bernie Ecclestone, der laut Onkel Fisch von der Formel 1 zur Ausstellung „Körperwelten“ gewechselt sei. Doch auch andere Staatschefs bekamen gehörig ihr Fett weg. In guter Gesellschaft fanden sich der türkische Ministerpräsident Erdogan, die britische Premierministerin Theresa May und Vladimir Putin, dessen Haltung zu Homosexualität nicht so recht zu seinen Fotos mit nacktem Oberkörper passen wolle, so das Duo.

Adrian Engels (links) und Markus Riedinger präsenteirten als Duo Onkel Fisch einen humorvollen politischen Rückblick auf das Jahr 2017.
Adrian Engels (links) und Markus Riedinger präsenteirten als Duo Onkel Fisch einen humorvollen politischen Rückblick auf das Jahr 2017.

Angesichts der guten Korruptionstradition in Brasilien wurde ein Sampler mit neuen Songs wie „The Girl von Die-Paar-Nehma“ oder „Bezahl Me Mucho“ angekündigt. Äußerst unterhaltsam gestaltete sich der als Stierkampf zwischen dem spanischen Regierungschef Mariano Rajoy und Carles Puigdemont inszenierte Konflikt um die Abspaltung Kataloniens von Spanien. Trocken und kurzsilbig fiel der Rückblick auf das sportliche Jahr aus: Die Reihenfolge der Tour-de France Sieger lautete „Bayer“ vor „Sandoz“ und „Ratiopharm“. Nicht zu kurz kam freilich die bundesdeutsche Politik im Jahr 2017.

Adrian Engels (links) und Markus Riedinger präsenteirten als Duo Onkel Fisch einen humorvollen politischen Rückblick auf das Jahr 2017.
Adrian Engels (links) und Markus Riedinger präsenteirten als Duo Onkel Fisch einen humorvollen politischen Rückblick auf das Jahr 2017.

Die Diskussion um die Dauer der gymnasialen Schulzeit, Stellungnahmen von Politiker der AfD, das sicherheitspolitische Gebaren des Innenministeriums oder der Berliner Flughafen wurden gleichermaßen genüsslich durch den kabarettistischen Kakao gezogen. Höhepunkt der deutschen Politik 2017 und damit auch der Show von Onkel Fisch war zweifellos das Superwahljahr. Kein gutes Zeugnis stellten die beiden Künstler dem Martin-Schulz-Effekt aus. Auf dessen Nominierung zum Kanzlerkandidaten sei eine Woche später der Absturz der SPD bei den Landtagswahlen im Saarland zu verzeichnen gewesen, so die hämische Feststellung. Den Spiegel hielten Engels und Riedinger auch dem „Kleinod der politischen Debattenkultur“ – dem TV-Kanzlerduell zur Bundestagswahl 2017 – vor.

Adrian Engels (links) und Markus Riedinger präsenteirten als Duo Onkel Fisch einen humorvollen politischen Rückblick auf das Jahr 2017.
Adrian Engels (links) und Markus Riedinger präsenteirten als Duo Onkel Fisch einen humorvollen politischen Rückblick auf das Jahr 2017.

Ein glückliches Händchen bewies die Stadt Bad Säckingen mit der Einladung des Duos Onkel Fisch wie auch der Applaus des Publikums bestätigte. Am Samstag, 13. Januar, werden Engels und Riedinger in Nürnberg den Sonderpreis des Deutschen Kabaretts entgegennehmen.