Wie eine Pressesprecherin des Unternehmens auf unsere Anfrage bestätigte, will Fielmann bis Ende April 2020 seine Geschäftsräume im Ärztehaus Seconia am Bahnhofplatz beziehen. „Wir verfügen dort über eine Gesamtfläche von 330 Quadratmeter, investieren ca. 800.000 Euro in den Standort und wollen mittelfristig acht Mitarbeiter beschäftigen“, so die Pressesprecherin. „Fielmann folgt seinen Kunden, wird auch in Bad Säckingen die ganze Welt der Augenoptik zeigen“.

Das könnte Sie auch interessieren

Fielmann folgt am Standort auf Friseur Wagner sowie das Sanitätshaus Schneider, das für einen Standort im künftigen Gesundheitscampus im Gespräch ist. Mit 600 Niederlassungen ist Fielmann nach Zahl der Niederlassungen die Nummer 2 der Augenoptik-Fachgeschäfte in Deutschland – hinter Apollo-Optik (860 Niederlassungen) und vor Pro-Optik (141), die beide in unmittelbarer Nähe eigene Filialen betreiben.

Fielmann bezieht im Ärztehaus Seconia das Erdgeschoss.
Fielmann bezieht im Ärztehaus Seconia das Erdgeschoss. | Bild: Linke, Frank
Das könnte Sie auch interessieren