Ein elfjähriger Junge hat sich am Mittwoch in einer Gemeinde bei Bad Säckingen hinter das Steuer eines Traktors gesetzt und ist einer Polizeistreife aufgefallen. Gegen 15:00 Uhr war der Junge der Streife auf einer öffentlichen Straße in einem Wohngebiet begegnet. Am von ihm gefahrenen Traktor war ein Güllefass angehängt. Auf das strafunmündige Kind kommt keine Strafe zu, allerdings muss sich der Fahrzeughalter, in diesem Fall der Vater, verantworten. Ganz zu schweigen davon, wenn ich einem solchen Fall ein Schaden eintritt.