Auch in diesem Jahr hat die Vita Zahnfabrik an dem Brauch festgehalten, langjährige Mitarbeiter bei einer Feier zu ehren. „Leider ein selten gewordener Brauch“, wie es der Geschäftsführer der IHK Hochrhein-Bodensee, Professor Uwe Böhm, in seiner Ansprache betonte. Es seien vor allem die familiengeführten Unternehmen, die ihre Mitarbeiter feierlich ehren.

Und es scheint sich auszuzahlen. Denn zum zweiten Mal in seiner Amtszeit, konnte der IHK-Geschäftsführer eine Mitarbeiterin aus der Vita Zahnfabrik für 50 Jahre Mitarbeit im Unternehmen mit einer Ehrenurkunde der IHK-Bodensee auszeichnen. „Im vergangenen Jahr hatten wir dieses Jubiläum bereits schon einmal in diesem Unternehmen und für so ein Jubiläum gibt es in der IHK überhaupt keine Urkunde und so musste erst eine kreiert werden“, sagte Uwe Böhm weiter. In diesem Jahr war er zwar vorbereitet, allerdings war Antonia Chiarelli aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend.

Die Ehrungen

Aber ebenso viel Ehre war Anna Pollichino-Lorino zuteil geworden. Sie blickt bereits auf 40 Jahre Mitarbeit in der Vita Zahnfabrik zurück. „Herzlichen Dank für Ihren Einsatz“, bedankte sich Vita-Geschäftsführer Emanuel Rauter. „Wir und Ihre Kollegen bauen auf Ihren Erfahrungsschatz.“ Auch er sieht es heutzutage nicht mehr als selbstverständlich an, dass Mitarbeiter einem einzigen Betrieb über so viele Jahre die Treue halten.

„Die Geschäftsleitung kann sehr stolz sein, dass sie jedes Jahr so viele Jubilare auszeichnen kann“, war Bürgermeister Alexander Guhls Meinung. „Es sind vor allem die familiengeführten Unternehmen, die es schaffen, Kontinuität in ein Unternehmen zu bringen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Das sei gerade in einer Zeit wichtig, in der Technik und die Dynamisierung der Arbeitswelt mächtig fortschreiten und das immer schneller. „Jeder Jubilar hat mit Sicherheit überwiegend positive Zeiten erlebt, sonst wäre er nicht mehr da“, so Guhl weiter. Denn oft werde es heutzutage als einfach angesehen, bei Problemen einfach den Arbeitsplatz zu wechseln.

„Sie können stolz auf sich sein“, bedankte sich auch die Betriebsrätin des Unternehmens, Anja Baumgartner, bei den Jubilaren. „Ich freue mich darüber, dass die Mitarbeiter auch in diesem Jahr wieder in diesem Rahmen ausgezeichnet werden“, sagt sie.