Auf ein Ereignis- und erlebnisreiches Jahr blickten die Wirtschaftsjunioren Hochrhein bei der Hauptversammlung in der Sparkasse Hochrhein in Bad Säckingen zurück. Rafael Sommer (31) heißt der neue Präsident. Der regionale Zusammenschluss von Jungunternehmern hatte vor einem Jahr Nicole Gut zur Präsidentin gewählt. Die 27-Jährige wurde im Januar 2018 Nachfolgerin von Patric Galley und löste diesen nach einjähriger Amtszeit ab. Nicole Gut konnte aber krankheitsbedingt die 2019er-Versammlung am Mittwoch in der Sparkasse weder leiten, noch ihren Jahresbericht abhalten. Galley, ihr Vorgänger an der Spitze des Verbandes und past president, wie es bei den international aufgestellten Wirtschaftsjunioren heißt, übernahm die Aufgabe für sie.

Rückblick auf Vorjahr

Galley begrüsste am Abend mit Matthias Handt einen Vertreter des Landesverbandes und Uwe Böhme von der Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee. 2018 habe die Hauptversammlung zum ersten Mal in den Räumen der Sparkasse Hochrhein in Bad Säckingen stattgefunden, wo Nicole Gut angestellt ist. Galley hielt einen Rückblick auf das Motto von 2018: "Erfolg hat drei Buchstaben – Tun", hieß es. Betriebsbesichtigungen, Stammtische, Schulprojekte, erstmals ein Existenzgründerabend, "Speed-Dating" im Autohaus und vieles mehr hätten das vergangene Jahr ausgefüllt. Die Veranstaltungen seien sämtlich gelungen und gut angekommen. Galley streifte auch die Teilnahme am Cleaning-Day im September und die Weihnachtswunsch-Aktion im Dezember, bei der wieder viele Kinderwünsche hätten erfüllt werden können.

Erstmals Ehrungen

Die Berichte von den Bundes-, Europa- und Welttreffen hatten nur einen Tenor: gelungene Begegnungen, bereichernder Austausch, hochkarätige Referenten. Böhm berichtete von der Weltkonferenz in Goa/Indien und sagte: "Das ist noch mal eine andere Nummer als nur auf Bundesebene." Sämtliche Berichterstatter forderte die anwesenden Mitglieder auf, 2019 eine dieser Treffen zu besuchen. Die Weltkonferenz 2019 finde in Tallin statt, die Europakonferenz in Lyon. Die Kosten dafür würden vom Verband übernommen. Der Mitgliederstand aktuell beträgt 52, drei mehr als im Vorjahr. Als neue Mitglieder wurden am Mittwoch Franziska Joos und Nico Albiez willkommen geheißen. Erstmals bei den Wirtschaftsjunioren Hochrhein gab es Ehrungen: Nicole Keller und Holger Krause bekamen je die silberne Juniorennadel.

Erstmals gab es bei den Wirtschaftsjunioren Hochrhein auch Ehrungen. Nicole Keller und Holger Krause bekamen je die silberne Juniorennadel. Das freut die Fördermitglieder Monika Studinger (links) und Gerd Maldacker.
Erstmals gab es bei den Wirtschaftsjunioren Hochrhein auch Ehrungen. Nicole Keller und Holger Krause bekamen je die silberne Juniorennadel. Das freut die Fördermitglieder Monika Studinger (links) und Gerd Maldacker. | Bild: Hans Christof Wagner

Nach der Neuwahl des Vorstandes sieht dieser so aus: Rafael Sommer, Präsident, Carina Kuttruff, Vize, Isabell Rüd, Kassiererin sowie Julia Heim, Patric Galley und Maximilian Wagner als Mitglieder. Thomas Graw, bisher Kassierer, und Nico Albiez wurden Kassenprüfer.

Rafael Sommer verkündete das Motto für 2019: "Gemeinsam aktiv". Firmenbesichtigungen auf regionaler Ebene, gesellschaftliche Aktivitäten, Stammtische, Sportanlässe und die bewährten Aktionen wird es auch dieses Jahr wieder geben.