Die Freien Wähler haben den politischen Aschermittwoch genutzt, um ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl in Bad Säckingen am 26. Mai bekannt zu geben. Unter den 22 Kandidaten befinden sich neben den bisherigen Fraktionsmitgliedern Fred Thelen, Karina Weiß, Petra Schwarz-Gröning und Mike Grutschnig auch Neulinge wie der 24-jährige Sherepred Schwer oder Klaus-Werner Kroll.

Das könnte Sie auch interessieren

Ebenso auf der Liste vertreten sind altbekannte Ortschaftsräte, wie der Wallbacher Hanspeter Joos und Stefan Malzacher aus Harpolingen, die nun den Sprung in den Gemeinderat schaffen möchten. Alle Kandidaten und die Listenreihenfolge wurden von den 23 Stimmberechtigten einstimmig bestätigt.

Ziel: Mehr als vier Sitze gewinnen

Der Vorsitzende der Bad Säckinger Freien Wähler, Gerhard Faller, sieht die Freien Wähler mit der nun veröffentlichten Liste gut auf gestellt. Ziel sei es, mehr als die bislang vier Sitze im Gemeinderat zu gewinnen. "Wir haben Kandidaten mit Qualität und Chancen, gewählt zu werden", verdeutlichte Faller die Ambitionen der Freien Wähler. Dem pflichtete auch Fraktionssprecher Fred Thelen bei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mit einem Seitenhieb auf den Ausstieg dreier Gemeinderäte aus der SPD-Fraktion stellte er witzelnd fest: "Wir sind bereits jetzt die drittstärkste Fraktion." Auch bei seinem politisch Rück- und Ausblick kritisierte er das Verhalten von Frank van Veen und Hartmut Fricke. "Bestimmte Spielregeln sollte man schon einhalten." Dass dies bei den Freien Wählern anders laufe, unterstrichen die Mitglieder angesichts des jüngsten Eklats bei der örtlichen SPD umso mehr.

Kandidaten wollen nahe an den Bürgern sein

Wie stark die Freien Wähler schließlich vertreten sein werden, entscheiden die Wähler im Mai. Die Stimmung und der Zusammenhalt unter den Kandidaten scheinen optimistisch. Die Nähe zu den Bürgern, unabhängig von der Politik auf Landes- und Bundesebene, sowie die gute interne Zusammenarbeit wurden von allen Kandidaten besonders positiv hervorgehoben.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch sonst gestaltete sich der Aschermittwoch bei den Freien Wählern recht harmonisch. Als Gast war Thomas Ays, Tourismus-Chef von Bad Säckingen, geladen. Ays, der mit seinem Team seit Juli 2017 für die touristischen und kulturellen Belange der Stadt zuständig ist, informiert über laufende Projekte. Ganz oben auf seiner Agende stünden das Schloss Schönau und der Kursaal. Hier seien Sanierungen im Bereich der Sanitäranlagen sowie die Barrierefreiheit ein dringliches Thema.

Stadt für breite Zielgruppe öffnen

Ays möchte die Trompeterstadt für eine breite Zielgruppe attraktiv machen und setzt dabei auf aktuelle Marketing-Strategien, die sich hauptsächlich online abspielen sollen. Weiter plädierte Ays für eine kritische Hinterfragung traditioneller Veranstaltungen, wie dem Brückenfest und den Märchentagen. Seine neuen Ansätze fanden indes Anklang bei den Freien Wählern. "Das läuft rührig, die Stadt ist so präsent wie nie", lobte Karina Weiß.

Die Kandidatenliste der Freien Wähler für die Gemeinderatswahl

  • Fred Thelen, 72, Pensionär, Wallbach.
  • Karina Weiß, 55, Kriminalbeamtin, Wallbach.
  • Petra Schwarz-Gröning, 58, Rechtsanwältin, Bad Säckingen.
  • Mike Grutschnig, 46, Konditormeister, Bad Säckingen.
  • Andreas Stratz, 50, Bankkaufmann, Bad Säckingen.
  • Klaus-Werner Kroll, 51, Geschäftsführer, Bad Säckingen.
  • Sherepred Schwer, 24, Notfallsanitäter, Bad Säckingen.
  • Hanspeter Joos, 67, Pensionär, Wallbach.
  • Tilmann Frank, 60, Architekt, Bad Säckingen.
  • Jürgen Renz, 47, Diplom-Informatiker, Bad Säckingen.
  • Stefan Malzacher, 52, Bereichsleiter IT, Harpolingen.
  • Andreas Ebner, 55, Transport- und Umzugsunternehmer, Bad Säckingen.
  • Andrea Paul-Faber, 44, Innenarchitektin, Wallbach.
  • Bernhard Baumgartner, 60, Rentner, Harpolingen.
  • Bruno Lehmann, 51, Zimmermeister, Rippolingen.
  • Wolfgang Wenk, 60, Bundesbahnbeamter, Wallbach.
  • Georg Schwarz, 40, Polizeibeamter, Bas Säckingen.
  • Wilfried Glembock, 57, Landestrainer für Sportschießen, Bad Säckingen.
  • Benjamin Müsigbrodt, 36, Selbstständig, Bad Säckingen.
  • Gerhard Faller, 64, Bauträger, Bad Säckingen.
  • Michael Zehe, 54, Zimmermann, Bad Säckingen.
  • Bernd Grießer, 67, Oberstudienrat in Rente, Bad Säckingen.