Harpolingen Das Angebot der Prüfung zum Hundeführerschein besteht nun in Harpolingen

Hunde und ihre Halter machen beim Hundeführerschein einen Test für die Alltagstauglichkeit. Die Tierhalter werden in Theorie und Praxis geschult.

Hundehalter in Harpolingen können unter der Anleitung von Hundetrainerin Ulla Fischer einen Hundeführerschein ablegen und damit ihren Hund für die Alltagstauglichkeit prüfen zu lassen. Dies verläuft nach den Richtlinien des Berufsverbands der Hundeerzieher und Verhaltensforscher (BHV). Fünf Hundebesitzer haben diese Gelegenheit beim ersten Prüfungstermin wahrgenommen und nach einer intensiven Ausbildungsphase in Theorie und Praxis die Anforderungen mit Bravour bestanden.

Es gab 171 Fragen zu Themen wie artgerechte Haltung, gesetzliche Vorschriften, Ernährung, Pflege oder Führung von Hunden. Zudem mussten die Hundehalter mit ihren Vierbeinern bei der praktischen Prüfung unter anderem unter Beweis stellen, dass sie sowohl in ablenkungsarmer Umgebung, öffentlichen Grünanlagen und im innerstädtischen Bereich ihre Hunde unter Kontrolle haben und Hund und Halter ein Team sind. Der Hund muss sich als ein gehorsamer, sozialverträglicher Familienhund zeigen, der auch in kritischen Situationen ruhig und gelassen bleibt.

Seit etwa vier Jahren lebt die Hundehalterin Ulla Fischer in Harpolingen und 34 Jahre lang gehören Irish Setter zu ihrem Leben. Um Hundehaltern Hilfestellungen und Gleichgesinnten eine Gelegenheit zu gegenseitigem Austausch zu geben, hat sie bereits in ihrem früheren Heimatort Gronau-Epe den Verein Dogs, Fun & More mitgegründet, deren Vorsitzende sie über viele Jahre war. Der Kontakt zu ihrem Verein blieb auch in Harpolingen bestehen. Hier ergriff sie die Initiative, Hundebesitzern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Um die verschiedenen Möglichkeiten an Weiter- und Ausbildung nutzen zu können, ist eine Gruppe von Hundefreunden dem ehemaligen Hundeverein von Ulla Fischer in Gronau-Epe beigetreten. Unter der Bezeichnung Ortsgruppe Hotzenwald werden Ulla Fischer und die neuen Mitglieder in enger Abstimmung mit dem Mutterverein in Gronau-Epe in Harpolingen einen Beitrag dazu leisten, dass sich Mensch und Hund gleichermaßen wohlfühlen.

Um dieses Ziel zu erreichen, hat sich die Gruppe viel vorgenommen. Auf dem Ausbildungsprogramm der Hundesportgruppe steht als nächstes Agility unter der Leitung von Manuela Portmann und Sarah Kaltenbach. Hier hat der Vierbeiner beispielsweise die Aufgabe, durch Tunnel zu laufen, Hürden zu überwinden oder durch Reifen zu springen. Unter der Regie von Diana Weniger und Ulla Fischer werden Hunde im Dummy-Training (apportieren von Gegenständen) unterrichtet und eine weitere Gruppe findet in der Menschensuche (Fun-Mantrailing) ihren Spaß. Des Weiteren werden sieben Teams auf die nächste Hundeführerschein-Prüfung vorbereitet.

Kontakt: Ulla Fischer ist per E-Mail "fischer.harpo@gmx.de" zu erreichen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Adventskalender - weil Vorfreude die schönste Freude ist
Neu aus diesem Ressort
Bad Säckingen-Wallbach
Bad Säckingen
Bad Säckingen
Wehr
Wallbach
Bad Säckingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren