Bad Säckingen Betrunkener Autofahrer in Fußgängerzone

Mann fährt mit 1,5 Promille durch Bad Säckinger Innenstadt. Schwankender Fahrer muss sich am Autodach festhalten.

Zollbeamte bemerkten am Dienstagabend in der Bad Säckinger Rheinbrückstraße einen BMW, der zuerst an der Holzbrücke stand und dann durch die Fußgängerzone Richtung Münsterplatz fuhr. Dort stieg der Fahrer schwankend aus und musste sich am Dach festhalten, um nicht umzufallen. Die Beamten führten eine Kontrolle durch und bemerkten, dass der 40-jährige Fahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Eine hinzugezogene Polizeistreife des ebenfalls am Münsterplatz gelegenen Polizeireviers Bad Säckingen führte bei dem Mann einen Alkoholtest durch, der einen Wert von über 1,5 Promille ergab. Deshalb musste sich der 40-Jährige einer Blutprobe unterziehen und die Fahrzeugschlüssel abgeben. Desweiteren wurde der Führerschein des Mannes sichergestellt und eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft vorgelegt.

Ihre Meinung ist uns wichtig
☀ Einzigartige Sonnenstücke vom See ☀
Neu aus diesem Ressort
Harpolingen
Bad Säckingen
Wallbach
Bad Säckingen
Bad Säckingen
Bad Säckingen
Die besten Themen