Simon & Garfunkel haben mit ihren Folk-Rock-Welthits das Lebensgefühl einer ganzen Generation mitgeprägt – im Gloria-Theater in Bad Säckingen bringt die Simon & Garfunkel Revival Band diese goldenen Zeiten in die Gegenwart. „Sound of Silence“, „Mrs. Robinson“, „Bridge Over Troubled Water“ – viele Lieder von Simon & Garfunkel sind zu wahren Hymnen geworden und heben vor allem in den 60er Jahren Menschen rund um den Erdball bewegt. Dies schreibt das Gloria-Theater in einer Pressemitteilung.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Tribute-Formation Simon & Garfunkel Revival Band bringt die eingängigen Melodien und poetischen Texte auch heute noch live auf die Bühne. Schon seit 2010 sind sie regelmäßig Jahr für Jahr im Gloria-Theater in Bad Säckingen zu Gast und erobern die Herzen der Zuschauer jedes Mal wieder aufs Neue. Auch 2020 kommen sie zurück – ihr Konzert ist für Freitag, 20. März, angesetzt. „Die Stimmen sind unglaublich. Man schließt die Augen und denkt wirklich, dass hier Simon & Garfunkel selbst auf der Bühne stehen“, sagt Theater-Intendant Jochen Frank Schmidt.

„Und es ist immer wieder wunderbar, zu erleben, wie diese zeitlose Musik die Menschen im Publikum erreicht und anspricht. Bis heute verzaubern einen diese Songs. Das lässt niemanden kalt.“ Das Folk-Rock-Duo Simon & Garfunkel hatte seine große Zeit in den 60er Jahren. 1970 trennten sich die Wege der beiden Ausnahmekünstler. Heute treten Paul Simon und Art Garfunkel nur noch überaus selten gemeinsam auf. Der Simon & Garfunkel Revival Band ist es aber gelungen, eine nahezu perfekt authentische Show auf die Bühne zu bringen, verspricht das Gloria-Theater. Das Herz der Cover-Band bilden die Erfurter Musiker Michael Frank und Guido Reuter. Sie kopieren die berühmten Vorbilder nicht einfach nur, sondern interpretieren deren Werk mit größtem Einfühlungsvermögen.