Das 47. Dorffest am Wochenende konnte an und für sich keinen runden Geburtstag feiern und tat es dennoch: Durch den Naturparkmarkt am Sonntag im Rahmen des Dorffestes. Der im Jahr 1999 gegründete Naturpark Südschwarzwald feierte sein 20-jähriges Bestehen und hatte sich anlässlich dieses rundes Geburtstages den Naturparkmarkt in Wallbach ausgesucht, um den Anlass gebührend zu feiern.

Fruchtig: Das reichhaltige Angebot des Naturparkmarktes bot alles, was das Herz begehrt in Hülle und Fülle. Von heimischem Obst, wie hier an diesem Stand, über Bauernbrot, Schnäpse, Marmeladen, Käse- und Wurstprodukte sowie weitere Köstlichkeiten, bis hin zu Holz- und Korbwaren und weitere handwerkliche Produkte.
Fruchtig: Das reichhaltige Angebot des Naturparkmarktes bot alles, was das Herz begehrt in Hülle und Fülle. Von heimischem Obst, wie hier an diesem Stand, über Bauernbrot, Schnäpse, Marmeladen, Käse- und Wurstprodukte sowie weitere Köstlichkeiten, bis hin zu Holz- und Korbwaren und weitere handwerkliche Produkte. | Bild: Rank, Marion

Zu diesem besonderen Anlass begrüßte die Lörracher Landrätin Marion Dammann, Vorsitzende des Naturparks Südschwarzwald auch Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit) sowie Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch (Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg) zu einem Naturpark-Talk.

Das könnte Sie auch interessieren

Eingebunden in diesen Anlass waren auch die Preisverleihung der Wiesenmeisterschaft 2019 und der Wettbewerb Naturpark Schulen. Zur Feier des Tages gab es eine riesige Naturparkmarkt-Geburtstagstorte, die sich die in Scharen gekommenen Besucher ebenso wie das Freibier nach dem Fassanstich durch Ortsvorsteher Fred Thelen schmecken ließen.

Erfreut: Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter (SPD), die Lörracher Landrätin Marion Dammann (Vorsitzende Naturpark Südschwarzwald) und Wallbachs Ortsvorsteher Fred Thelen (von links) feierten gemeinsam 20 Jahre Naturparkmarkt.
Erfreut: Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter (SPD), die Lörracher Landrätin Marion Dammann (Vorsitzende Naturpark Südschwarzwald) und Wallbachs Ortsvorsteher Fred Thelen (von links) feierten gemeinsam 20 Jahre Naturparkmarkt. | Bild: Rank, Marion

Der Besucherandrang auf dem Dorffest selbst war nicht ganz so groß wie schon in vergangenen Jahren. Das Gedränge und Geschiebe, dass teilweise kein Durchkommen war, blieb in diesem Jahr, trotz des herrlichen Wetters aus. Nach der Eröffnung am Freitagabend durch die Schalmeien des RSV Wallbach und Ortsvorsteher Fred Thelen, unterhielten die Tanzgruppe Dance Funtastics aus Wehr und DJ Mark sorgte mit flotter Musik dafür, dass jeder den lauen Sommerabend genoss.

Talentiert: Diese junge Dame aus der Wallbacher Grundschule eifert ihrer Musiklehrerin Ann-Kathrin Schmerbeck-Wörz von der Jugendmusikschule Bad Säckingen nach. Die Schülerin begleitete den gemeinsamen Auftritt der Grundschüler mit den Kindergartenkindern.
Talentiert: Diese junge Dame aus der Wallbacher Grundschule eifert ihrer Musiklehrerin Ann-Kathrin Schmerbeck-Wörz von der Jugendmusikschule Bad Säckingen nach. Die Schülerin begleitete den gemeinsamen Auftritt der Grundschüler mit den Kindergartenkindern. | Bild: Rank, Marion

Sorgte in früheren Jahren der Auftritt der Kindergartenkinder und Grundschüler am Samstagnachmittag für einen Massenauflauf vor der Bühne, war diesmal ganz schön Luft nach oben. Lag es daran, dass mangels ausreichend teilnehmender Kindergartenkinder die wenigen Teilnehmer des Kindergartens sich erstmals den Grundschülern angeschlossen hatten? Auch am Samstagabend gab es eine Neuerung: Zum ersten Mal trat die Band SHED 67 mit Rockröhre und Frontfrau Christina Scholz auf und sorgte für gute Unterhaltung.

Unterhaltsam: Die fünfköpfige Band SHED 67 mit Rockröhre und Frontfrau Christina Scholz unterhielt die Gäste des Dorffestes am Samstagabend mit Rock & Pop Classics.
Unterhaltsam: Die fünfköpfige Band SHED 67 mit Rockröhre und Frontfrau Christina Scholz unterhielt die Gäste des Dorffestes am Samstagabend mit Rock & Pop Classics. | Bild: Rank, Marion

Die zahlenmäßig am größten vertretene Gruppe, rund 100 Kinder und Jugendliche des Kindertanzens des FC Wallbach, begeisterten mit ihrer Aufführung am Sonntagnachmittag. Schade nur, dass ihr Auftritt im sonntäglichen Nachmittagsprogramm immer weiter nach hinten verschoben wird, denn ihr Auftritt ist mit einer der Höhepunkte des Dorffestes.

Das könnte Sie auch interessieren