Die Stadiongaststätte des FC 08 Bad Säckingen ist derzeit geschlossen. Der Verein sucht händeringend neue Pächter. Nachdem die bisherigen Pächter, die Gebrüder Omeragic, aufhörten, steht der Gaststättenbetrieb seit Ende Januar still, teilte FC-08-Schriftführer Hanspeter Joos auf Anfrage mit. Momentan wirtet der Verein nur in begrenztem Umfang in eigener Regie – beispielsweise bei Spielen, so wie etwa am letzten Wochenende gegen Karsau, oder teilweise auch nach Trainings unter der Woche.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Verein habe für diesen zeitweisen Betrieb eine vorübergehende Schankkonzession, sagte Joos. Bei den Wochenendspielen gebe es halt Grillwürste, Kaffee und Kuchen, beschreibt Joos das derzeit begrenzte Angebot.

Das könnte Sie auch interessieren

Interessenten für eine Anpacht der Gaststätte könnten sich direkt beim Vorstand melden. Die Stadiongaststätte bietet laut Joos innen Platz für 100 Personen, auf der Terrasse für weitere 40 Gäste.