Bad Säckingen Ausstellung im Haus Fischerzunft: Fünf Künstlerinnen stellen erstmals ihre Werke aus

Fünf Künstlerinnen stellen zum ersten Mal ihre Werke im Haus Fischerzunft in Bad Säckingen aus. Die Malgruppe zeigt Bilder und Schmuckstücke.

Sehr bekannt ist die Bad Säckinger Frauenmalgruppe zwar noch nicht. Einen Namen hat sich das fünfköpfige Künstlerinnenensemble auch noch nicht gegeben. Beides könnte sich jedoch bald ändern: „Mut zur Kreativität“ lautet der Titel einer sehr farbenfrohen und vielseitigen Ausstellung mit Werken von Waltraud Siebenschuh, Sabine Trimpin, Claudia Nessenson, Karin Mutter und Christel Laudan, die seit Samstag im Haus Fischerzunft zu sehen ist.

Seit knapp fünf Jahren trifft sich die Malgruppe einmal wöchentlich im Künstlerkeller des Geschäftes Butz Hobby & Kunstidee in der Schützenstraße. Was einst als Malkursangebot begann, hat sich inzwischen zu einer festen Hobbykünstlerinstitution entwickelt, in der es „sehr freundschaftlich und familiär zugeht“, wie die Künstlerinnen im Gespräch mit der Presse versichern. Nun haben sie den Schritt in die Öffentlichkeit gewagt. „Es war jetzt doch an der Zeit“, erklärt Sabine Trimpin, die in künstlerischer und organisatorischer Hinsicht als Kopf der Malgruppe gilt.

Ein Thema für die Premierenausstellung sei bewusst nicht vorgegebenen worden, sagt sie. Einzige Vorgabe war es, der Kreativität freien Lauf zu lassen. Entsprechend vielfältig präsentiert sich auch die Ausstellung, die neben zahlreichen Bildern in Acryl auch Schmuckarbeiten von Sabine Trimpin präsentiert. Auffallend ist bei den Werken zwar ein deutlicher Bezug zu gegenständlichen Motiven. Menschen, Blumen oder auch geometrischen Formen wie Kreise, Kugeln, Kegel und Quadrate werden jedoch im Spiel mit unterschiedlichen Maltechniken und ausgefeilten Farbkompositionen in sehr reizvoller Weise verarbeitet und künstlerisch abstrahiert.

Zur Erholung von allzu tiefsinnigem Interpretieren der Kunstwerke eignen sich etwa die Bildnisse der drei berühmten Affen (nichts hören, nichts sehen, nichts sagen), des Seeräubers Jack Sparrow oder einer buntgescheckten Kuh, die die auffallend vielseitige Ausstellung komplettieren. Angenehm auffallen konnte den Gästen der Vernissage auch die liebevolle arrangierte Ausstellungdekoration, die bereits die nahende Weihnachtszeit andeutete.

Selten habe sie so eine so farbenfrohe Ausstellung im Hause gesehen, begeisterte sich Martina Hofmann zur Begrüßung der Gäste. Da sei für jeden Geschmack und jede Stimmung etwas dabei, fügt sie hinzu. „Manches Gute gedeiht im Verborgenen, doch ist es der öffentlichen Betrachtung wert“, kommentierte Peter Strittmatter in seiner Laudatio die Premierenausstellung der Frauenmalgruppe. Der Mut der Künstlerinnen habe sich gelohnt, fügte er anerkennend hinzu.

Die Ausstellung „Mut zur Kreativität“ ist jeden Sonntag von 11 bis 17 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Adventskalender - weil Vorfreude die schönste Freude ist
Neu aus diesem Ressort
Bad Säckingen
Bad Säckingen
Bad Säckingen
Bad Säckingen
Wehr
Bad Säckingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren