Ein alkoholisierter Autofahrer kam am frühen Sonntagmorgen auf der B 34 zwischen Bad Säckingen und Murg von der Straße ab. Der 38-jährige war gegen 5.30 Uhr in der Linkskurve an Rothaus-Kreuzung von der Straße ab, überfuhr drei Verkehrsinseln und ein Schild. Der Mann verletzte sich nicht, aber sein Auto war nicht mehr fahrbar. Der Sachschaden liegt bei rund 5500 Euro. Da der Alcomatentest beim Fahrer knapp 1,6 Promille ergab, musste er zur Blutabnahme. Der Führerschein wurde einbehalten.