Bad Säckingen

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Bad Säckingen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Bad Säckingen Der Unterrichtsausfall wegen der Corona-Krise ist für manche Schüler der berufsbildenden Schulen in Bad Säckingen problematisch bei der Prüfungsvorbereitung
Durch die Corona-Krise müssen sich die Schüler der berufsbildenden Schulen in Bad Säckingen selbst auf ihre Abschlussprüfungen vorbereiten. Die Schulleiter sehen darin für die schwächeren Schüler ein Problem. Außerdem stellt die Verschiebung der Prüfungen eine organisatorische Herausforderung dar.
Die Abschlussprüfungen werden in diesem Jahr eine Ausnahmesituation.
SÜDKURIER ON AIR Exklusives Klavierkonzert bei SÜDKURIER ON AIR um 19.30 Uhr: Pianistin Henriette Gärtner aus Spaichingen spielt für Sie Werke von Beethoven und Bach
Das öffentliche Leben in der Region liegt wegen des Coronavirus nahezu lahm. Konzerthäuser sind ebenso geschlossen wie Theater, Kinos, Fitnessstudios oder andere Freizeit-Institutionen. Und auch die Kirchen dürfen nicht mehr öffentlich Gottesdienst feiern. Mit SÜDKURIER ON AIR wollen wir das Leben mit einem abwechslungsreichen Programm im Netz am Laufen halten.
Bad Säckingen Der Bergesee erhält eine neue Belüftungsanlage
Vier öffentliche Aufträge in Gesamthöhe von 1,2 Millionen Euro wurden vom Bad Säckinger Bürgermeister Alexander Guhl als Eilentscheidung vergeben. Darunter ist auch die Installation einer 185.000 Euro teuren Tiefenwasserbelüftungsanlage für den Bergsee. Allen vier Vergaben waren die üblichen Ausschreibungen vorausgegangen.
Der Bergsee erhält eine neue Tiefenbelüftungsanlage.
Bad Säckingen Häuser voller Risikopatienten: Seniorenheime im Corona-Stress
Wie sich die Pflegeheime vor dem Virus schützen. Wir haben im Bad Säckinger St. Marienhaus und im St. Franziskusheim nachgefragt. Es herrscht Besuchstopp. Aber was ist mit Ärzten, die ins Haus kommen müssen? Wie lange reicht das Schutzmaterial noch? Gibt es noch genug Masken? Und was macht das Pflegepersonal in der Freizeit?
Auch das Siechenmännle ist ein Symbol der Stadt schon seit den Pestzeiten. Es steht als Symbol von Krankheit und Heilung an einem Ort, der mit mehreren Heilquellen gesegnet ist. Es erlangt in diesen Tagen in der Region wieder eine traurige Renaissance. Die Figur steht im Garten des Marienhauses, das die Keimzelle des Kurwesens in Säckingen ist.
Kreis Waldshut Waldshuter Sporthalle wird zur Fieberambulanz: Ab Montag können erste Patienten aufgenommen werden
Um die Hausarztpraxen und Kliniken im Kampf gegen Coronavirus zu entlasten, hat der Landkreis in der Sporthalle am Chilbiplatz in Waldshut eine Fieberambulanz eingerichtet. Dort sollen Patienten mit Erkrankungssymptomen wie Fieber oder Husten untersucht werden. Die Ambulanz nimmt ihre Arbeit am Montag, 30. März 2020 auf. Keine Corona-Tests in Halle.
Der Landkreis Waldshut hat in Sporthalle am Chilbiplatz in Waldshut eine Fieberambulanz eingerichtet. Die Ambulanz nimmt am Montag, 30. März 2020, ihre Arbeit auf.
Bad Säckingen Kirchen müssen neue Wege finden
Wie regeln Religionsgemeinschaften in Corona-Zeiten Kommunion, Taufen, Trauungen oder Ähnliches? Wir haben uns umgehört
Dekan Peter Berg im Garten vor dem Pfarrhaus beim Fridolinsmünster in bad Säckingen. Diese Aufnahme entstand vor der Corona-Krise anlässlich Bergs 60. Geburtstags im Jahr 2018.
Hochrhein Coronavirus bremst Nahverkehr aus: Was sich ab Montag bei Bussen und Bahnen ändert
Das Coronavirus und die damit verbundenen Einschränkungen zur Eindämmung der Pandemie bremsen auch den Nahverkehr am Hochrhein aus. So haben der Waldshuter Tarifverbund (WTV) und der Regio-Verkehrsverbund Lörrach (RVL) bereits in der vergangenen Woche mit Beginn der Schulschließungen auf den Ferienfahrplan umgestellt. Ab dem kommenden Montag zieht die Bahn nach und setzt deutlich weniger Züge auf der Hochrheinstrecke und im Dreiländereck ein.
Eine Regionalbahn steht am Waldshuter Bahnhof. Ab Montag, 30. März, fahren hier keine Schnellzüge mehr nach Basel.
Landkreis & Umgebung
Erzingen / Trasadingen Grenzbehörden verhindern Kindesentziehung
Eidgenössische Zollverwaltung, Zoll und Bundespolizei haben am Grenzübergang Erzingen-Trasadingen eine Kindesentziehung verhindert. Der 25-jährige Mann und die gleichaltrige Frau wollten ihren neunjährigen Sohn illegal außer Landes bringen.
Ein Streifenwagen der Bundespolizei (Symbolbild).
Brugg Staatsanwalt erhebt Anklage wegen Mordes
Die schweizerische Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach hat gegen einen 57-Jährigen Anklage wegen mehrfacher vorsätzlicher Tötung erhoben. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Beschuldigten vor, am 8. Januar 2018 in Hausen bei Brugg (Kanton Aargau) seine Ehefrau und seine Schwägerin erstochen zu haben und beantragt eine Freiheitsstrafe von 20 Jahren. Das teilte die Staatsanwaltschaft in einer Presseerklärung jetzt mit.
Der Staatsanwalt von Brugg erhebt jetzt Anklage gegen einen 57-Jährigen. Er soll vor zwei Jahren in Hausen bei Brugg zwei Menschen getötet haben.