Mit einem Rettungshubschrauber wurde ein schwer verletzter Radfahrer in Bad Säckingen am Dienstagnachmittag in ein Krankenhaus geflogen. Gegen 15.20 Uhr soll der 89 Jahre alte Mann laut Bericht der Polizei alleinbeteiligt in der Unteren Flüh beim dortigen Gymnasium gestürzt sein. Das Polizeirevier Bad Säckingen (07761/934-0) bittet Personen, die das Geschehen beobachtet haben, sich zu melden.