Der Jahreswechsel brachte auf dem Bauamt der Gemeinde Albbruck einen personellen Wechsel. Bürgermeister Stefan Kaiser freute sich, dass es mit Rolf Jehle übergangslos gelungen ist, nach dem Weggang von Rainer Fechtig den Posten des Ortsbaumeisters wieder zu besetzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Der 57-jährige Vater zwei erwachsener Kinder kommt aus Murg-Oberhof und bringt langjährige Erfahrungen aus dem kommunalen technischen Bereich mit. Nach seiner Ausbildung zum Schreiner absolvierte Jehle später eine Umschulung zum Bauzeichner und qualifizierte sich bei der Stadtverwaltung Bad Säckingen schließlich zum Leiter der technischen Dienste.

15 Jahre war er für das Tagesgeschäft im praktischen Bereich zuständig, ehe er zur Baugenossenschaft Familienheim in Bad Säckingen wechselte, wo er der technischen Verwaltung vorstand.

Das könnte Sie auch interessieren