Ihre geplanten Aktivitäten mussten die Unteralpfener Landfrauen coronabedingt stark zurückfahren. Dennoch setzen sie alles daran, mit teilweise auch ungewöhnlichen Ideen, das Gemeinschaftsleben im Dorf zu fördern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mit hölzernen Osterhasen wurde jetzt der Dorfplatz beim Schlattkreuz dekoriert und eine Ostereier-Aktion gestartet. Dabei hatten die kreativen Frauen mit ihren Kindern und Enkelkindern, aber auch mit tatkräftiger Unterstützung der Grundschüler und der Kleinen vom Kindergarten „Sonnenstrahl“ insgesamt 200 Eier bemalt.

Diese wurden im Dorf am Osterbaum aufgehängt und der Dorfbrunnen österlich verziert. Für die abgegebenen bunten Ostereier hatte jedes Kind ein kleines Präsent von den Landfrauen erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren