Große Unterstützung in Pandemiezeiten hat die Grundschule Buch, die seit Beginn der Umbauarbeiten 2019 ihren Stammsitz in Richtung dem früheren Schulstandort Unteralpfen verlassen hat, erhalten. Elternbeiratsvorsitzender Oliver Kosian hat mit den georderten Luftreinigungsgeräten für alle Klassenräume rasch und vorausschauend reagiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Die mit Hepafilter ausgestatteten Geräte können begleitend zu den allgemeinen Maßnahmen ein zusätzliches Gefühl der Sicherheit vermitteln. „Natürlich lüften wir nach wie vor ebenso oft, wie alle Schulen. Da wir aber durch unsere Auslagerung nach Unteralpfen räumlich beschränkt sind, freuen wir uns umso mehr über diese zusätzliche Möglichkeit“, erklärte Schulleiterin Anja Fabian. Die vier Geräte im Wert von 2140 Euro sind eine private Spende von Oliver Kosian an den Förderverein der Grundschule Buch, dessen Vorsitzender er auch ist. Zudem war es dem Spender auch möglich mit zwölf von seinem Arbeitgeber ausgemusterten Notebooks das Potential an digitalen Geräten zu erhöhen, da diese nach der Auslagerung der Schule an den heutigen Standort – ohne Computerraum -, nur im geringen Umfang vorhanden waren.

Das könnte Sie auch interessieren