Laut dem Inhaber einer Firma in der Rudolf-Eberle-Straße war es dort im Bereich des Schnitzelsilos zu Funkenflug gekommen. Dieser war durch Sensoren registriert worden, woraufhin automatisch Alarm ausgelöst und mit Hochdruck Wasser in den entsprechenden Bereich gesprenkelt wurde. So konnte der Funkenflug im Keim erstickt werden. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nach genauer Untersuchung der Örtlichkeit nicht mehr von Nöten.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €