Seit zehn Jahren bietet der Gewerbeverein Albbruck alljährlich eine Veranstaltung zur Unterstützung eines karitativen Projektes. Finanziell unterstützt wurde beispielsweise im vergangenen Jahr der Kauf eines Defibrillators, der bei der Feuerwehr Estelberg ist; außerdem profitierten in der Vergangenheit die Bürgerstiftung Albbruck und der Mehrgenerationen-Platz von Spenden des Gewerbevereins. Am Freitag, 15. Juni, 18 Uhr, ist es erneut soweit. Dann werden rund um das Albbrucker Rathaus viele Besucher erwartet, wenn der unterhaltsame Abend eröffnet wird unter dem Motto „Wer weiß denn so was?“. In Anlehnung an die gleichnamige Fernsehsendung entwickelte in der Hauptsache Philipp Schlachter mit einigen Kollegen aus dem Gewerbeverein dieses Ratespiel mit typischen Fragen aus der Historie und dem Alltagsgeschehen von Albbruck und seinen fünf Ortsteilen.

Insgesamt sechs Mannschaften nehmen mit je zwei Wett-Kandidaten und möglichst viel unterstützender Bevölkerung, die sich an maximal zwei Fragen als Joker beteiligen kann, an dem Spiel teil. Die Antwort der Mitstreiter aus dem eigenen Dorf kann, muss aber nicht von den Kandidaten übernommen werden. Insgesamt sind zwölf Fragen zu beantworten. Zudem gibt es eine große „Frage des Abends“, die von möglichst vielen Fans schriftlich zu beantworten ist. Damit kann das Punktekonto der verschiedenen Wett-Teams zusätzlich aufgestockt werden.

Die Kandidaten sollten ortstypische oder für ihren Verein typische Kleidung tragen oder Gegenstände mitbringen, die sie dem Publikum vorstellen werden. Auch sind zu Beginn der Veranstaltung die gemeinnützigen Projekte, deren finanzielle Unterstützung sich das jeweilige Dorf wünscht, dem Publikum zu präsentieren.

„Wir wollen mit diesem Spiel auch verdeutlichen, dass Albbruck eine Gemeinde mit aktivem Leben in den Dorfgemeinschaften ist“, versicherte Philipp Schlachter. Er freut sich zusammen mit dem Vorstandsteam auf möglichst viele Besucher. Für deren leibliches Wohl will der Gewerbeverein ebenfalls umfassend sorgen. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter und freiem Eintritt statt.