Nach vier Jahren wird Pfarrer Hans-Joachim Greulich die römisch-katholische Seelsorgeeinheit Laufenburg-Albbruck wieder verlassen. Wie der Geistliche auf der Homepage der Seelsorgeeinheit mitteilt, wird er zu Juli in die Seelsorgeeinheit Emmendingen-Teningen wechseln. Greulich unterstützte seit 1. Juni 2016 in der Seelsorgeeinheit Laufenburg-Albbruck Pfarrer Klaus Fietz als Kooperator. Wie das Erzbischöfliche Ordinariat erklärte, wird Greulichs Stelle im Februar ausgeschrieben.

Ihm sei in den vergangenen Monaten immer deutlicher geworden, dass seine Zeit in Laufenburg und Albbruck sich allmählich erschöpfe und zu Ende gehe, teilt Greulich auf der Homepage der Seelsorgeeinheit mit. „Diesen Impuls in mir habe ich schließlich als richtig und nötig erkannt.“ Er sei ihm gefolgt und es sei nun herausgekommen, dass er ab Juli in der Seelsorgeeinheit Emmendingen-Teningen Kooperator sein werde.

Der 62-jährige gebürtige Mannheimer Greulich begann nach Abitur und Wehrdienst 1978 sein Theologiestudium in Freiburg im Breisgau und wurde 1985 in Karlsruhe zum Priester geweiht. Als Pfarrverweser und Pfarrer betreute er mehrere Gemeinden im Bereich der Erzdiözese Freiburg und auch des Bistums Trier. Offen berichtete Greulich von gesundheitlichen und Glaubenskrisen, die er durchlebt hatte. So unterbrach er einmal seine Tätigkeit als Priester, um zwei Jahre als Schlosser zu arbeiten.

2016 bezog Greulich nach seinem Wechsel an den Hochrhein das Pfarrhaus in Albbruck, um in der Seelsorgeeinheit Laufenburg-Murg als Kooperator von Pfarrer Klaus Fietz zu wirken. Mit ihm sowie Diakon Wathek Matti, Gemeindereferentin Sabine Gerteis und Gemeindeassistentin Annette Morawska betreute er rund 8500 Gemeindeangehörige in der 2015 gebildeten Seelsorgeeinheit.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.