Beim Aufstellen eines Jägerstandes ist ein 71-jähriger Mann am gestrigen Dienstag gegen 11.45 Uhr in Birndorf schwer verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen kletterte der Mann auf den neu aufgestellten Jägerstand, als dieser plötzlich in sich zusammenfiel. Der Mann stürzte etwa vier Meter in die Tiefe und verletzte sich schwer. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.