Die Birndorfer Junggesellen feiern in diesem Jahr das 40-jährige Bestehen und blicken auf vier Jahrzehnte Estelbergfest zurück. Dieses erfährt vom Samstag, 16. Juni bis Montag, 18. Juni eine Neuauflage. Präsident Paul Schlachter und Vereinsvorsitzender Lukas Ebner stehen gemeinsam mit den Vereinskollegen in den Startlöchern und hoffen auf viele Besucher. Eröffnet wird das Fest am Samstag um 18 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt werden auch die ersten „Güggel“ vom Holzkohlengrill über die Theke gehen. Wie in den vergangenen Jahren spielt auch heuer die Liveband „Six for You“ zum Festauftakt.

Mit dem Frühschoppenkonzert am Sonntag um 10.30 Uhr nimmt das Jubiläum-Estelbergfest seinen weiteren Lauf. Mit einem abwechslungsreichen Programm sorgt die Trachtenkapelle Dachsberg für zünftige Unterhaltung. Am Nachmittag wird sich die Jugendtanzgruppe Buch in das Festprogramm einklinken. Zünftig geht es am Montag ab 17 Uhr mit dem Handwerkervesper weiter. Dabei stehen sich bei den verschiedenen Gaudispielen die Mannschaften der örtlichen Handwerksbetriebe und der Vereine im lustigen Wettkampf gegenüber. Unter ihnen werden auch Kollegen sein, die einst als Junggesellen beim Birndorfer Traditionsfest im Arbeitseinsatz waren oder heute in den Reihen der Ehemaligen am selben Platz wie zu Beginn des Estelbergfestes die jetzigen Festwirte unterstützen. Schließlich ist mit den steigenden Besucherzahlen auch eine Erweiterung des Arbeitsteams notwendig geworden.